Schimmel im Schlafzimmer: Arten, Ursachen, Beseitigung

Schimmel im Schlafzimmer sollte man nicht unterschätzen. Gerade für Kinder und Babys kann ein Schimmelbefall ein großes Risiko sein. Sobald man also Schimmel im Schlafzimmer entdeckt, sollte man ohne zu zögern handeln. Worauf es ankommt und was zu beachten ist, erfährst du in diesem Artikel.

Wie kann der Schimmel im Schlafzimmer aussehen?

Schwarzer Schimmel

Der wohl gefährlichste Schimmel im Schlafzimmer ist mit Abstand der schwarze Schimmel. Man sieht in oft an Wänden, Fenstern oder auch an Fugen in der Küche und im Bad. Grundsätzlich entsteht und vermehrt sich der schwarze Schimmel bei Feuchtigkeit. Die optimale Temperatur für den dunklen Schimmel liegt bei 6 Grad.

Schwarzer Schimmel ist nicht zu verharmlosen. Je nach Art des Schimmels kann er schädlich für die Nieren und sogar krebserregend sein. Daher ist es von Vorteil, eine Schutzmaske bei einem Schimmelbefall zu tragen. So gelangen die Schimmelsporen, die sich in der Luft verteilen, nicht in unsere Atemwege.

Grüner Schimmel

Grüner Schimmel ist im Haushalt eine wahre Plage. Er entsteht nicht nur auf Lebensmittel, sondern auch in Wohnungen. Häufig erkennt man den grünen Schimmel im Bad, in der Küche, an Wände oder sogar an Möbelstücken. Damit sich der flauschige grüne Schimmel ausbreiten kann, braucht er einen feuchten Nährboden. Das könnten zum Beispiel feuchte Wände sein.

Die Schimmelpilzsporen des grünen Schimmels können unter anderem die Atemwege angreifen. Wichtig jedoch ist, dass der Schimmel nicht nur für Erwachsene und Babys schädlich sein kann, sondern auch für Haustiere. Für Menschen mit schwachen Immunsystem kann der grüne Schimmel sogar lebensbedrohlich sein.

Wie riecht Schimmel im Schlafzimmer?

Man sollte einen Schimmelpilz nicht als Pflanze sehen. Viel mehr ist er mit einem Tier zu vergleichen und besitzt auch einen eigenen Stoffwechsel. Gerade aus diesem Grund können sich zu verschiedenen Situationen bestimmte Gerüche verbreiten.

Man kann natürlich nicht genau sagen, wie Schimmel riecht. Je nach Schimmelart muss man hier unterscheiden. In den meisten Fällen riecht Schimmel:

  • faulig
  • erdig
  • muffig

So entsteht Schimmel in deinem Schlafzimmer

schimmel durch riss in der hauswand
Der kleinste Riss an der Hauswand kann Schimmel verursachen.

Damit Schimmel überhaupt entstehen kann, braucht er in erster Linie Feuchtigkeit. Hierbei kann ein ausschlaggebender Punkt unser Schweiß, aber auch unser Atmen sein. Die feuchte Luft setzt sich dann anschließend an Tapeten, in den Ecken oder Türen ab.

Gründe: Warum Schimmel im Schlafzimmer entsteht?

Hohe Luftfeuchtigkeit

Mit geschlossenen Fenstern und geschlossenen Türen steigt die Luftfeuchtigkeit im Raum extrem. Gerade wenn wir schlafen schwitzen wir sehr viel. In geschlossenen Räumen lagert sich unser Schweiß somit auf unsere Umgebung ab. Natürlich kann nach dem ersten Mal nicht gleich der Schimmel ausbrechen, aber wir schaffen somit schon eimal eine gute Grundlage.

Falsches Lüften

Die zu hohe Luftfeuchtigkeit kann bei regelmäßigem Stoßlüften entweichen. Das richtige Lüften ist der Feind des Schimmels. Daher ist es umso wichtiger, auch wenn es täglich Zeit kostet, die Fenster im Schlafzimmer für fünf Minuten zu öffnen.

Viele wiederum denken, dass eine Kipp-Lüftung gegen den Schimmel hilft. Das stimmt leider nicht, da die kühle Luft sich an Fenster und Tapeten absetzen kann. Daher sollte das Stoßlüften nun zu deinen täglichen Aufgaben gehören.

Falsches Heizen

Wenn wir abends zu Bett gehen, schalten wir meistens die Heizung wieder aus, da wir lieber in kühlen Räumen schlafen. Dennoch ist das nicht nur für uns Menschen sehr angenehm, sondern auch für den Schimmel im Schlafzimmer. Die Wände kühlen in der Nacht aus, sodass sich Feuchtigkeit bilden kann. Genau genommen dienen Heizungen in diesem Fall dazu, die Wände wieder zu trocknen.

Auch hier entsteht nicht beim ersten Mal direkt der Schimmel. Je öfter du die Heizung in der Nacht aber ausstellst, kann es zu einem Schimmelbefall kommen. Daher ist es gerade im Winter wichtig zu heizen.

Fehlende Luftzirkulation

Standest du schon mal in einem Raum mit ganz vielen Möbeln? Bestimmt hast du dich hier ziemlich eingeengt gefühlt. So geht es übrigens auch der Luft im Raum. Stehen viel zu viele Möbel im Schlafzimmer kann die Luft somit nicht rotieren. Am besten stellst du deine Möbel also nicht zu weit beieinander, damit die Luft zirkulieren kann.

Matratze lüften

Wie bereits erwähnt schwitzen wir ziemlich viel in der Nacht. Bis zu einem halben Liter Schweiß landet nachts in unserer Matratze. Daher sollten wir morgens nicht direkt das Bett machen. Lass die Decke noch ein wenig bei Seite, bevor du die Decke über das Bett ziehst. So hat die Matratze Zeit ein wenig zu atmen.

Ursachen: Wie entsteht Schimmel im Schlafzimmer noch?

Es müssen nicht immer die eigenen Fehler sein, die ein Schimmelbefall im Schlafzimmer verursachen können. Viel mehr kann es auch am Haus selbst liegen, da Dinge kaputt gehen oder nicht gut gebaut sind.

Gerissene Außenwand

Ein Riss in der Außenwand wirkt für uns erstmal nicht sonderlich schlimm. Viele bemerken es nicht einmal, dass eine gerissene Außenwand zu Problemen im Schlafzimmer führen kann. Durch Regen oder Feuchtigkeit kann die Nässe durch die Hauswand dringen und somit auch in unser Schlafzimmer. Das Ärgerliche an der ganzen Geschichte ist jedoch, dass wir den bevorstehenden Schimmel gar nicht bemerken. Er befindet sich nämlich meist unter der Tapete und ist nicht sichtbar.

Erst wenn es zu spät ist und die Tapete sich langsam löst, erkennen wir das Problem schnell. Deshalb ist es wichtig Risse an der Hauswand ernst zu nehmen und Stellen auf der Rückwand ständig zu kontrollieren.

Beschädigte Rohre oder Leitungen

Als Mieter weiß man gar nicht genau wo die Leitungen in seiner Wohnung liegen. Oft bekommt man das erst heraus wenn der Schimmel schon in den vier Wänden ist. Nasse Stellen an den Decken oder Ecken sind hier der häufigste Fall.

Wichtig ist hierbei einen Schimmel Fachmann zu kontaktieren. Denn je nach Ausbreitung kann es unterschiedliche Folgen haben.

Ausgelaufene Geräte

Es macht einen wahnsinnig wenn die Waschmaschine ausläuft. Nicht nur, dass die halbe Wohnung unter Wasser steht, sondern auch das stundenlange putzen. Gerade bei ausgelaufenen Maschinen ist die Gefahr eines Schimmelbefalls extrem hoch. In den meisten Fällen hat man bei so viel Wasser keinen Überblick mehr, was nun trocken ist und was nicht.

Daher empfiehlt es sich täglich eine stichprobenartige Kontrolle zu machen, ob die Tapeten vielleicht befallen sein können.

Pflanzen können auch Schimmel verursachen

Zu oft verharmlost sind die Pflanzen in unserem Schlafzimmer. Zum einen sollen sie natürlich schön aussehen und die Luft reinigen. Dennoch kann bei falscher Pflege die Zimmerpflanze schimmeln.

Wie bereits gesagt, entsteht Schimmel nur, wenn es einen feuchten Nährboden hat. Natürlich muss man die Zimmerpflanzen auch ab und an gießen, sodass schon ein feuchter Boden vorhanden ist.

Vergessen wir des öfteren die Pflanzen zu gießen und stehen diese aber an einem kühlen Fenster, so kann der Schimmel sich ausbreiten. Daher empfiehlt sich die Erde der Pflanze bei geschlossenem Fenster zu trocknen. So kannst du Schimmel bei Pflanzen gegenlenken.

Du möchtest pflegeleichte Pflanzen in deinen vier Wänden haben? Dann empfehlen wir Zimmerpflanzen die wenig Licht brauchen.

Wie gefährlich ist Schimmel im Schlafzimmer?

Natürlich fragen sich jetzt einige „Wie gefährlich ist Schimmel im Schlafzimmer?“. Dazu muss man sagen, je nach Ausbreitung ist der Schimmel natürlich gefährlicher. Wer in seinem Schlafzimmer Schimmel entdeckt, sollte direkt handeln und keinen Moment zögern. Wird der Schimmelpilz größer, kann die Gefahr auf eine Atemwegserkrankung steigen.

Sollte man den Schimmel nicht direkt feststellen können, zeigen es dennoch ziemlich schnell die Symptome. Wer schon eine längere Zeit einen Schimmelpilz in seiner Wohnung hat, der leidet unter Müdigkeit oder Atemnot.

Im besten Fall lässt man es aber erst gar nicht darauf ankommen. Ab und an die Räume auf Schimmel zu prüfen kostet zwar Zeit. Im Nachhinein spart man sich aber ziemlich viel Nerven und tut seiner Gesundheit etwas gutes.

Schimmel im Schlafzimmer vorbeugen

richtig lueften schimmel
Das tägliche Lüften kann den Schimmel im Schlafzimmer vorbeugen.

Es gibt einige hilfreiche Tipps wie man den Schimmel im Schlafzimmer vermeiden kann. Dazu gehören:

  • Sobald man aufsteht direkt für 5 bis 10 Minuten Stoßlüften.
  • Hat man zwei Fenster kann man den Raum sogar Querlüften.
  • Wenige Pflanzen im Schlafzimmer haben.
  • Fenster nicht kippen.
  • Das Schlafzimmer niemals auskühlen lassen.
  • Sobald sich Kondenswasser an der Fensterscheibe befindet, sollte man dieses direkt wegwischen.

Aber nicht nur du kannst den Schimmel im Schlafzimmer vorbeugen. Viel mehr sollte dein Haus so gebaut sein, dass ein Schimmelbefall gar nicht erst entstehen kann. Daher solltest du folgende Ursachen in größeren Abständen prüfen:

  • Undichte bzw. beschädigte Fenster
  • Undichte oder beschädigte Wasserleitungen
  • Wärmedämmung von außen
  • alte Schimmelschäden

So lässt sich der Schimmel im Schlafzimmer beseitigen

Schimmel kann sehr hartnäckig sein und wiederholt vorkommen. Daher ist die richtige Beseitigung um so wichtiger. Man darf nicht vergessen, dass Schimmel keine harmlose Sache ist. Ein Schimmelbefall kann für uns gesundheitliche Risiken mit sich bringen.

Wir empfehlen jetzt schon, dass es häufiger Sinn macht sich einen Fachmann zu holen. Die Fachmänner kennen sich mit den Arten und mit der Beseitigung am besten aus. Gerade wenn kleine Kinder oder Babys im Haus wohnen, sollte man die professionelle Hilfe eher in Betracht ziehen.

Sollten beispielsweise nur kleine Stellen im Schlafzimmer befinden, helfen in viele Fällen auch spezielle Schimmelentferner. Diese besitzen jedoch eine Menge Chemie und sind daher nicht zu empfehlen. Viel mehr sollte man auf einen biologisches Schimmelspray setzen. Diese bestehen meist auf ökologischer Bass und besitzen zudem kein Chlor.

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Alternativ eignen sich aber auch etliche Hausmittel die auf natürlicher Basis den Schimmel entfernen.

Was mach ich bei Schimmel in der Mietwohnung?

Bei einem Schimmelbefall im eigenen Schlafzimmer sollte man sich erst einmal fragen woher der Schimmel kommt. Liegt ein Schimmelbefall vor, da:

  • es Mängel an der Gebäudeabdichtung gibt,
  • ein Wasserschaden verursacht wurde, der Mieter hier aber keine Schuld hat,
  • man bauliche Veränderungen vorgenommen, der Mieter darüber aber nicht informiert wurde,

dann hat der Vermieter die Schuld und muss vollumfänglich haften. Erst wenn einer dieser Fälle eintrifft, kannst du eine Mietminderung beantragen. Sollte es natürlich dein Verschulden sein, kannst du auf keine Mietminderung hoffen.

Weitere Artikel:

Quelle und weitere Links:

  • https://www.isotec.de/blog/detail/schimmel-in-der-wohnung.html
  • https://mieterengel.de/schimmel-in-der-wohnung/
  • https://www.schimmelpilz-fachzentrum.de/lexikon/schimmel-im-schlafzimmer
  • https://www.schimmelpilz-fachzentrum.de/lexikon/schimmel-im-schlafzimmer

Bildnachweis: ©Unsplash

Gebe uns gerne Feedback, damit wir unsere Beiträge kontinuierlich verbessern können.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt. Jegliche Vergleiche von Produkten basieren auf vorhandene Kundenbewertungen.

Ähnliche Artikel

Französischer Balkon: Erklärung, Gestaltung und Montage

Was ist eigentlich ein französischer Balkon? Wie es der Name schon ahnen lässt, stammt der französische Balkon wohl aus Frankreich. Denn es gibt in einigen...

Raucherwohnung renovieren: So riecht es wieder frisch!

Was muss man in einer Raucherwohnung reinigen? Durch das ständige Rauchen in der eigenen Wohnung, kommt es vor das sich Nikotin ablagert. In den meisten...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here