Lifestyle DIY Kerzendocht selber machen: So geht es!

Kerzendocht selber machen: So geht es!

Bevor man eine Kerze selber macht, braucht man natürlich das wichtigste Stück einer Kerze - der Kerzendocht. Den Kerzendocht kann man zwar kaufen, aber er ist genauso einfach selber zu machen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in diesem Artikel.

*Anzeige

Kerzendocht selber machen: Anleitung

Bevor man einen Kerzendocht selber machen kann, benötigt man erst einmal zwei grundlegende Dinge:

  • Baumwolle
  • Kerzenwachsreste

Docht flechten

Zu Beginn nimmt man etwas Baumwolle und flechtet das du einem dünnen Streifen. Alternativ kann man die Baumwolle auch solange rollen, bis er dünn und in die Länge gezogen ist.

Wachsreste erhitzen

Um die Wachreste zu erhitzen braucht man einen Topf mit warmen Wasser und ein Einmachglas. Ab da an ist die Arbeit kinderleicht.

So funktioniert es:

  1. Topf mit Wasser erhitzen (Das Wasser sollte nicht kochen)
  2. Wachsreste in das Einmachglas schütten
  3. Einmachglas in das warme Wasser stellen
  4. Ab jetzt ein paar Minuten warten bis das Wachs flüssig ist

Kerzendocht in das Wachs halten

Ist das Kerzenwachs nun flüssig, kann man den geflochtenen Baumwollstreifen in das Wachs halten bis der komplette Docht gewachst ist.

Kerzendocht formen

Damit der Kerzendocht seine glatte Form bekommt, ziehen Sie das lauwarme Wachs einmal von oben nach unten runter. Somit erhält der Docht seine glatte Struktur.

Alternativ kann man auch etwas kreativer sein und den Docht zu einer Spirale oder sogar zur einer Schleife verformen.

Fazit

Ein Kerzendocht selber zu machen dauert wirklich nicht lange. Gerade wenn man bei sich zu Hause noch etwas Kerzenwachsreste hat, kann das eine Alternative sein, die etwas Geld spart.

Jetzt stellt sich nur noch die Frage, wie man eigentlich eine Kerze selber macht.

Weitere Artikel:

Bildnachweis: ©Unsplash

*Anzeige

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Auch interessant

Weitere Artikel