Lifestyle DIY Feinwaschmittel selber machen: So geht es!

Feinwaschmittel selber machen: So geht es!

Es muss nicht immer das Produkt mit vielen zahlreichen Chemikalien sein. Viele Produkte kann man auch leicht selber machen. Vorteil hierbei ist, dass man mit natürlichen Hausmittel im Haushalt arbeiten kann und somit die Umwelt schont. Um auch beim Waschen einen natürlichen Erfolg zu erzielen, zeigen wir dir, wie du Feinwaschmittel selber machen kannst.

Warum sollte man Waschmittel selber machen?

Üblicherweise besteht ein Waschmittel, egal ob Feinwaschmittel oder Wollwaschmittel, aus mehreren Chemikalien. Einer der schädlichsten Chemikalien ist wohl die Borsäure, die in vielen Waschmitteln enthalten ist. Jedoch sind uns viele chemische Stoffe gar kein Begriff. In dem folgenden Video ist schön erklärt, welche Chemikalien sich in einem Waschmittel befinden.

Wenn du dein Feinwaschmittel selber machst, tust du nicht nur dir, sondern auch der Umwelt etwas Gutes. Du ersparst der Umwelt ein Haufen an Plastik und selber sparst du unter anderem noch viel Geld.

Feinwaschmittel selber machen: Zutaten

Um dein Feinwaschmittel selber zu machen brauchst du genau genommen nur 3 Zutaten, die du bestimmt zu Hause hast. Bei jedem selbst gemachten Produkt empfehlen wir dir immer Bio-Produkte zu verwenden. So ist dein Waschmittel am Ende nicht nur nachhaltig, sondern hat letztendlich eine bessere Wirkung.

Zutaten

Damit du circa einen Liter Feinwaschmittel herstellen kannst, brauchst du:

Bevor du mit der Anleitung anfängst, lege dir am besten schon mal folgende Arbeitsmaterialien zusammen:

  • einen Topf
  • Küchenraspel
  • Schneebesen
  • einen Behälter für das Waschmittel

Feinwaschmittel selber machen

  1. Nehme dir die Raspel zur Hand und zerkleinere die Kernseife. Für später ist es von Vorteil, wenn du die Seife so fein wie möglich raspelst.
  2. Fülle den Topf mit dem Wasser und schalte den Herd ein. Wenn dir das noch nicht schnell genug geht, kannst du das Wasser auch in einem Wasserkocher erhitzen. Anschließend schüttest du das Wasser in den Kochtopf.
  3. Die geraspelte Kernseife gibst du jetzt in das erhitzte Wasser, sodass sich die Seife auflösen kann.
  4. Rühre den Topf jetzt mit einem Schneebesen um. So kann die Seife sich nicht an dem Topfboden absetzen.
  5. Sobald die Seife aufgelöst ist, kannst du den Topf vom Herd nehmen. Lass die Masse nun abkühlen, sodass sie nur noch lauwarm ist.
  6. Anschließend schüttest du das Bio-Ethanol in den Topf und rührst die Masse mit dem Schneebesen um.
  7. Damit das Ethanol nicht zu sehr nach Alkohol riecht, kannst du zum Schluss noch ein paar Tropfen ätherische Öle hinzugeben. Hier bleibt die Entscheidung natürlich bei dir, welchen Duft du am Ende haben möchtest. 30 Tropfen des Öls sollten in der Regel reichen. Wichtig ist jedoch, dass du die ganze Masse noch einmal gründlich verrührst.
  8. Zum Schluss füllst du dein eigenes Feinwaschmittel nun in einen leeren Behälter. Der Behälter sollte natürlich sauber sein.

Wichtig: Oft hört man im Netz, dass man die Seife auch mit einem Küchenmesser zerkleinern kann. Wir raten dazu aber ab, da man sich hier schnell verletzen könnte.

Wie wendet man das Waschmittel an?

feinwaschmittel fuer wolle
Viele wissen gar nicht, dass man Wolle gar nicht waschen braucht.

Das ist natürlich sehr davon abhängig wie viel schmutzige Wäsche man waschen möchte. Wenn du eine ganz normale Waschladung waschen möchtest, dann reichen oft 3 bis 4 EL aus.

Wäscheprogramm

Das selbst gemachte Feinwaschmittel ist für jedes Wäscheprogramm geeignet. Somit kann man verschmutzte Buntwäsche, als auch stark verschmutze Wäsche waschen.

Auch die Temperatur spielt bei dem selbst gemachten Feinwaschmittel keine Rolle. Hier kannst du wie gewohnt die geeignete Temperatur auswählen.

Anwendung bei Wolle

Oft hört man die Frage, ob man Wolle überhaupt waschen muss. Die Antwort ist ja, aber auch nein, denn Wolle ist im Normalfall selbstreinigend. Ein schönes Beispiel ist der eigene Wollteppich. Sollte der Wollteppich irgendwann mal Flecken haben, dann verschwinden sie mit der Zeit. Das Gleiche gilt aber auch für Kleidungsstücke aus Wolle. Daher muss man sie nur selten bis gar nicht waschen.

Zudem sollte man beachten, dass man Wolle in den meisten Fällen kalt wäscht und nicht schleudert.

Wenn du deine Wollpullover gar nicht erst waschen möchtest, reicht es auch aus, sie draußen aufzuhängen. Sie riechen danach wie frisch gewaschen.

Das solltest du nach dem Waschgang beachten

Nach dem Waschen mit dem selbst gemachten Waschmittel, kann es zu Ablagerungen in der Maschine kommen. Gerade im Gummiring der Waschmaschine bildet sich eine Seifenschicht. Die Rückstände lassen sich aber ganz einfach mit warmen Wasser abwischen. Sollte man das nicht tun, kann es zu unangenehmen Gerüchen oder Schimmel kommen.

Weitere Feinwaschmittel Rezepte

Um dein Feinwaschmittel selber zu machen, benötigst du nicht unbedingt Kernseife. Du kannst auch alternativ einfach Rosskastanien nehmen und diese raspeln.

Feinwaschmittel mit Kastanien selber machen

Um das Waschmittel mit Kastanien herstellen zu können brauchst du:

  • mind. 5 Kastanien
  • 1 L Wasser
  • 3 EL Naturessig
  • Optional: Ätherisches Öl

So lässt sich das Feinwaschmittel mit Kastanien selber machen:

  1. Zerkleinere die Kastanien mit einer Raspel und schütte sie zuerst in eine Schüssel.
  2. Nehme dir jetzt einen Topf mit Wasser und erhitze ihn leicht auf der Herdplatte.
  3. Die geraspelten Kastanien gibst du nun in das leicht erhitze Wasser.
  4. Lasse die Kastanienstücke jetzt für eine Stunde ziehen.
  5. Nehme dir anschließend einen weiteren Topf zur Hand und schütte das warme Wasser mit den Kastanien durch ein Sieb.
  6. Damit das Feinwaschmittel noch ein wenig mehr Wirkung bekommt, gibst du nun noch ein wenig Naturessig hinzu.
  7. Du kannst deinem Feinwaschmittel noch einen Duft verleihen. Gebe dazu einfach noch ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzu.

Wenn du mit der Anleitung fertig bist, kannst du dein selbst gemachtes Feinwaschmittel in einen leeren Behälter geben.

Weitere Artikel:

Quelle und weitere Links:

  • https://www.gofeminin.de/wohnen/waschmittel-selber-machen-s3006667.html
  • https://www.servus.com/rezepte/waschmittel-selber-machen/
  • https://utopia.de/ratgeber/feinwaschmittel-so-stellst-du-es-einfach-selbst-her/

Bildnachweis: ©Unsplash

Gebe uns gerne Feedback, damit wir unsere Beiträge kontinuierlich verbessern können.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt.

Ähnliche Artikel

Feinwaschmittel selber machen: So geht es!

Es muss nicht immer das Produkt mit vielen zahlreichen Chemikalien sein. Viele Produkte kann man auch leicht selber machen. Vorteil hierbei ist, dass man...

Gelkerzen selber machen: Anleitung für Kreative

Immer die gleiche Kerze im Haushalt zu haben ist doch langweilig. Wie wäre es also mit ein paar Gelkerzen? Sie haben nicht nur den...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here