Kabel verstecken: Einfach und schnell gemacht!

Kabel verstecken: Einfach und schnell gemacht!
Kabel sehen unschön aus und stören oft. Sie stellen im Haushalt Stolperfallen dar und begünstigen daher Stürze, Unfälle und Verletzungen. Sollten Sie an einem Kabel hängen bleiben oder aus Versehen auf eines treten, kann es außerdem brechen oder reißen. Aus diesem Grund ist es wichtig, Kabel gut zu verstecken. 

Womit lassen sich Kabel am besten verstecken? 

Kabel verstecken gelingt mit einigen Hilfsmitteln kinderleicht und auch preiswert. Neben Kabelklemmen kommen auch Kabelschläuche oft zum Einsatz. Ebenso gibt es Kabelkanäle, Kabelboxen und Kabelbinder als Hilfsmittel im Handel zu kaufen.

Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Kabel auch hinter einer Fußleiste verstecken oder sie unter diese schieben. Nachfolgend stellen wir Ihnen mehrere Hilfsmittel vor, mit welchen das Kabel verstecken besonders komfortabel gelingt: 

Kabelboxen 

Fühlen Sie sich von Internet- oder Festnetzkabeln gestört, kann eine Box das Richtige sein. Kabelboxen eignen sich sogar für das Verstecken von Mehrfachsteckdosen. Das liegt daran, dass sie einen Korpus mit einem großen Volumen besitzen.

In ihm finden Kabel, Trafos und Steckdosen viel Platz. Unterhalb einer solch praktischen Kiste befinden sich meist Gumminoppen. Sie verhindern, dass der Gegenstand verrutscht. Manche Boxen besitzen kleine Klebepunkte. So haben Sie die Möglichkeit, sie am Boden oder der Wand zu fixieren. Hier finden Sie den Bestseller der Kabelboxen. 

Angebot
D-Line Kabelbox EU/CTUSMLW/SW, Kabelmanagement-Box zum Kabel verstecken bei Kabelsalat – Klein, Weiß
  • Schluss mit dem Kabelsalat: Kabel sicher verstauen und gepflegt verstauen mit den 3 Kabeleingängen- und ausgängen an...

Fußleisten

Auch Fußleisten sind beim Verstecken von Kabeln beliebt. In der Regel finden Sie hierzu spezielle Anfertigungen, die über einen Kabelkanal verfügen. Er ist mit einer Deckplatte versehen, die Schutz bietet. Durch sie ist es möglich den optimalen Abstand zur Wand einzuhalten, was für eine harmonische Optik sorgt. 

KGM Sockelleiste Mega – Weiß folierte MDF Fußbodenleiste – Maße: 2500 x 16 x 58 mm – 1 Stück
  • Schlicht und modern: Die Bodenleiste eignet sich dank ihrer Flexibilität ideal für PVC Vinyl sowie Laminat...

Kabelklemmen

Günstiger als die Anschaffung spezieller Fußleisten und Boxen sind Kabelklemmen und -binder. Während Kabelbinder dazu da sind Leitungen zu bündeln, dienen Klemmen der Fixierung dieser an Wänden und Decken. Dabei gibt es Klemmen zum Kleben und auch zum Schrauben oder Nageln zu kaufen. Wir empfehlen folgende Kabelklemmen. 

Kabelkanäle

Im Vergleich zu ihnen sehen Kabelkanäle hochwertiger aus und bieten den Leitungen mehr Schutz. Meist finden sie sich an Decken und Wänden. Manchmal finden Sie das praktische Zubehör auch auf dem Boden. Während es hochwertigere Kanäle zum Anbohren gibt, finden sich auch preiswertere Produkte zum Kleben. Sie sind jedoch nur dann sinnvoll, wenn eine glatte und trockene Oberfläche gegeben ist. 

Angebot
D-Line 2010KIT001 Selbstklebender, Runder Weißer Kabelkanal, 20x10 mm, 4 x 1 m Länge, 4 Stück
  • D-Line Micro+ selbstklebende, runde Kabelkanäle sind ideal, um dünnere Kabel formschön und sicher zu kaschieren.

Kabelschläuche

Kabelschläuche sind flexibler als Klemmen. Häufig finden sie sich an Schreibtischen oder auch in der Küche. Ebenso sind sie praktisch, wenn Sie ein Heimkino-System besitzen und Ihre Kabel geschützt verstecken wollen. Aufgrund des Materials aus Neopren oder Kunststoff sind sie sogar zuschneidbar und daher flexibel auf die Umgebung anzupassen. 

Angebot
AGPTEK Kabelkanal, selbstschließend Kabelschlauch, gewebter Kabelmantel zuschneidbar, flexibel 3m, Durchmesser 12-20mm, verstecken im Schreibtisch, TV, Boden, Schwarz
  • 【Humanisiertes Design】 Selbstschließender Kabelschacht, Kabeltunnel für schnelles Bündeln, Verstecken und...

Sie haben somit die Wahl Ihre Kabel auf diese Weisen zu verstecken: 

  • Kleben 
  • Nageln 
  • Bohren 
  • Zusammenbinden 

Für welche Variante Sie sich entscheiden, sollten Sie vom jeweiligen Raum und Ihren Vorstellungen abhängig machen. Während sich in eher feuchten Räumen keine Klebe-Vorrichtungen eignen, sollten Sie an porösen Wänden keine Schienen anbohren. 

Tipp: Es kann sinnvoll sein, mehrere Befestigungsvarianten miteinander zu vereinen. Wollen Sie PC- und LAN-Kabel verstecken, binden Sie diese zuvor zusammen. Danach passen sie besser in Boxen und Kanäle hinein.

Kabel richtig verstecken: Tipps 

Kabel sicher zu verstecken kann eine Herausforderung sein. Aus diesem Grund haben wir für Sie einige Tipps, die Ihnen bei der Tätigkeit helfen. Wie das Kabel verstecken in/an der Wand funktioniert, erfahren Sie nachfolgend.

Außerdem verraten wir Ihnen wie Sie Kabel an der Leiste, Decke oder dem Schreibtisch verstecken. So schaffen Sie nicht nur eine schönere Atmosphäre in Ihrem zu Hause, sondern auch eine sichere Umgebung für Ihre komplette Familie. 

TV-Kabel verstecken 

TV-Kabel zu verstecken geht mithilfe passender Ideen leicht und schnell. Die einfachste Möglichkeit stellen Kabelkanäle dar. Viele Menschen platzieren sie unterhalb des Fernsehers eher mittig. Das erinnert optisch an ein Stativ und sieht deshalb ansprechend und geordnet aus. Wenn Sie einen besonderen Kanal für Ihre Fernsehkabel wünschen, haben Sie die Möglichkeit ein Produkt mit Beleuchtung zu wählen. Mit ihm ist es möglich die Kabelführung optisch zu inszenieren und auf diese Art das Raumklima zu fördern. 

Wollen Sie die Lautsprecherkabel vom TV verstecken, eignen sich Fußleisten ausgezeichnet dazu. Es gibt sie in verschiedenen Farben, Materialien und auch Designs. Das hat den Vorteil, dass Sie die Leisten sogar optisch auf Ihren Fußboden abstimmen können. So fallen die Kabel wenig auf und wirken eher wie eine natürliche Begrenzung. 

Günstig und ohne viel Zubehör geht das Verstecken von Fernsehkabeln hinter den Möbelstücken. Dabei binden Sie alle Leitungen einfach mithilfe eines Kabelbinders zusammen und lassen sie hinter dem Sideboard oder TV-Tisch verlaufen. Wenn Sie möchten, verwenden Sie dazu auch Kabelröhren oder Flachkabel. 

Angebot

Kabel am Schreibtisch verstecken 

Da Schreibtische nur wenige Möglichkeiten zum Unterbringen von Kabeln haben, stellt das Verstecken dieser eine Herausforderung dar. Aus diesem Grund sind Kabelboxen eine gute Wahl. Sie sehen zwar schön und dekorativ aus, benötigen jedoch auch ein wenig Platz auf dem Tisch. Einige Boxen sind jedoch so konstruiert, dass Sie diese seitlich am Möbelstück festmachen können. 

Häufiger als Boxen kommen Kabelkanäle zum Einsatz. Sie sind flexibel, was den Vorteil hat, dass bei dem Neukauf eines Monitors oder Computers ein schneller Kabel-Wechsel möglich ist. Noch praktischer sind Kabelkanäle, da Sie diese einfach an den Schreibtisch kleben und so Leitungen noch platzsparender verstecken. 

Kabel in der Decke verstecken 

Kabel von Deckenlampen zu verstecken geht mit den sogenannten „Cable Cups“. Stört sie das Pendelleuchtenkabel, verstecken Sie es einfach in der kleinen Box. Sie ist speziell auf die Länge von Lampenkabeln ausgelegt und wird meist in der Farbe Weiß angeboten. So fällt sie an der Decke wenig auf.

Zum Abdecken von Lampen-Abschlüssen eignen sich auch Deckrosetten. Sie sehen noch schöner als Cable Cups aus und ermöglichen Ihnen ein Kabel verstecken mit Design und Stil. Auch der Einsatz von Kabelleisten oder -schläuchen ist möglich. Sie sehen zwar weniger dekorativ aus, sorgen jedoch für eine saubere Optik, ohne Kabelsalat. Besonders gut ist diese Variante geeignet, wenn Sie viele Lampen an Ihrer Decke haben. 

Kabel an der Leiste verstecken 

Kabelleisten sind in den unterschiedlichsten Ausführungen erhältlich. Sie finden sich in runder und auch eckiger Form. Praktisch ist, dass es sogar entsprechende Verbindungsstücke für die Leisten gibt. So ist es möglich die gesamte Außenseite der Wand, ohne Unterbrechung, zu verkleiden.

Dies schafft eine ordentliche Optik und erhöht so das Wohlfühlklima im Haus. Meist haben solche Leisten kleine Ausgänge, die seitlich liegen. So ist es möglich Kabel flexibel zu managen. Auf der anderen Seite gibt es auch Leisten, die nur einen Ausgang haben. Sie eignen sich am besten für Räume, in denen Kabel eher zentral angeordnet sind. In Arbeitsräumen, Küchen und auch Wohnzimmern sind sie daher beliebt. 

Kabel an der Außenwand verstecken 

Wenn Sie Kabel an der Außenwand verstecken wollen, sollten Sie besonders auf die Witterungsbeständigkeit der eingesetzten Utensilien achten. Da es draußen kalt, heiß, sonnig und feucht sein kann, sind besonders robuste Materialien gefragt. Deshalb sind Kabelkanäle aus rostfreiem Edelstahl eine gute Wahl. Entscheiden Sie sich für Produkte aus Kunststoff brechen diese oft über die Jahre. Das liegt an den UV-Strahlen der Sonne, die Plastik porös macht. 

Befinden sich die Außenkabel unterhalb des Dachs, reichen auch Kabelklemmen aus. Sie sind leicht zu befestigen und so anzubringen, dass sie von unten kaum sichtbar sind. Durch den Schutz des Dachs bleiben die Kabel vor Sonneneinstrahlung und auch Regen sowie Schnee geschützt. Wenn Sie möchten, können sie für geschützte Leitungen im Außenbereich auch Schläuche verwenden. 

Kabel dekorativ verstecken 

Kabel dekorativ zu verstecken will gelernt sein. Auf dem Markt finden Sie jedoch einige Gegenstände, die ihnen diese Tätigkeit erleichtern.

Zu diesen gehören zum Beispiel: 

  • Kabelkanäle in Juteseilen 
  • Wohnwände 
  • Taschen für Kabel 
  • Möbelstücke mit Führungssystemen für Kabel 
  • Selbstklebende Hölzer 
  • Lichterketten und Girlanden 
  • Bilder 

Wenn Sie Kabel in Ihrer Küche verstecken wollen, haben Sie die Möglichkeit diese mit einem Gewürzregal abzudecken. Im Badezimmer dienen Spiegelschränke oder Handtuchhalter als praktisches Versteck für Leitungen. Einige Menschen nutzen sogar Eimer mit Deckeln als Kabel-Versteck. 

Tipp: Außer dem Verstecken von Leitungen kann es auch sinnvoll sein sie zu inszenieren. Probieren Sie zum Beispiel aus mit den Kabeln bestimmte Symbole oder Formen zu erstellen. Einige Verbraucher verwenden Leitungen sogar, um Worte mit einer besonderen Bedeutung an die Wände zu bringen. Somit kann man auch seine Kreativität ausleben.

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • https://www.wohn-wiki.de/kabel-verstecken/
  • https://www.myhomebook.de/how-to/kabel-verstecken
  • https://www.westwing.de/inspiration/tipps-guides/aufraeumen-ordnung/ciao-stolperfallen-kabel-verstecken/

Bildnachweis: ©Envatoelements

Letzte Aktualisierung am 23.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Mike Wulf
Kategorie:
*Hinweis: Alle Produkttests bzw. Produktvergleiche basieren auf Kundenbewertungen, Testberichte und technischen Daten der gewählten Produkte.
Veröffentlicht am: April 1, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 haus100.de. Alle Rechte vorbehalten.