Haarpflege: So tun Sie Ihren Haaren etwas gutes!

Haarpflege: So tun Sie Ihren Haaren etwas gutes!
Ich hab´ die Haare schön, ich hab´ die Haare schön… Haben Sie die Haare wirklich schön? Oder schreit der Zustand und die Optik Ihrer Haare vielleicht nach einer angemessenen Pflege? Wie pflegen Sie Ihre Haare am besten? Wieso verlangen Haare überhaupt eine Pflege? Gestaltet sich die Pflege und die Frequenz der Pflege bei allen Menschen gleich? Fragen über Fragen, auf die dieser Artikel Antworten gibt. 

Wieso muss man seine Haare pflegen?

Haare stellen seit unzähligen Jahren ein wichtiges Schönheitsmerkmal dar. In der Tat legen nicht nur Frauen, sondern auch Männer Wert auf schöne Haare. Allerdings erfahren Haare im Alltag eine nicht zu unterschätzende Beanspruchung.

Die Umwelt und auch das Föhnen, Färben, Glätten und Haarprodukte beanspruchen die Haare nicht ungemein. Das Resultat findet sich in spröden, fettigen und glanzlosen Haaren wieder. Aus diesem Grund verlangen Haare eine gute, gründliche und angemessene Pflege.

Wie oft muss man die Haare pflegen?

Eine wichtige Frage, die sich viele Menschen stellen, ist die Frage nach der Häufigkeit der Haarpflege. Wie oft verlangen Ihre Haare nach Pflege? Um festzustellen, wie oft Ihre Haare nach Pflege verlangen, definieren Sie, was Pflege bedeutet. Die Haarpflege an und für sich umfasst eine angemessene Behandlung der Haare mit verschiedenen Produkten.

Während einige Menschen eine intensive Haarpflege verlangen, erfordern andere Haare nicht viel. Wie oft Ihre Haare nach Pflege verlangen, basiert immer auf:

  • Ihrer Haarstruktur.
  • Ihrem Verhalten Ihrem Haar gegenüber.
  • den Produkten, die Sie in Ihre Haare geben.

Beobachten Sie Ihre Haare aus diesem Grund genau. Stellen Sie fest, nach wie vielen Tagen sie ihren Glanz verlieren. Prüfen Sie, wann sich die ersten fettigen Strähnen bilden. Prüfen Sie, wann die Schuppen von der Kopfhaut fallen.

Behalten Sie dabei immer im Hinterkopf, dass Schuppen ein Äquivalent zu ungepflegten Haaren darstellen. Beobachten Sie Ihre Haare und nehmen Sie sich etwas Zeit, um die passende Pflegefrequenz für sich zu finden.

Womit kann man die Haare pflegen?

Bestimmt haben Sie schon einmal einen Blick auf die Haarpflegeprodukte im Drogeriemarkt geworfen. Unterschiedliche Hersteller bieten Ihnen verschiedene Produkte für die Pflege Ihrer Haare an. Verständlicherweise kommt demnach die Frage bei Ihnen auf, welche Produkte sich am besten für Ihre Haarpflege anbieten.

Welche Produkte Ihr Haar am besten pflegen, basiert immer auf Ihrem Haartypen. So wirkt ein Mittel bei einem Haartypen Wunder, richtet bei einem anderen jedoch womöglich Schaden an. Prüfen Sie also, bevor Sie sich ein Haarpflegemittel kaufen, welchen Haartypen Sie haben.

Beispiele für die unterschiedlichen Produkte für die Pflege verschiedener Haartypen stellen folgende Beispiele dar:

Trockene Haare verlangen oft nach einer Pflege mit viel Feuchtigkeit. Am besten nutzen Sie für diese Zwecke sogenannte rückfettende Produkte für die Pflege der Haare. Schnell fettig werdende Haare mögen es gar nicht, allzu oft Kontakt mit der Bürste zu haben. Verzichten Sie zudem darauf Haare dieses Typs trocken zu rubbeln. Wir empfehlen folgendes Produkt für die natürliche rückfettende Haarpflege.

Grüne Valerie® Original Aleppo Seife Set 2 x 200g (400g) mit 20%/80% Lorbeeröl/Olivenöl, PH Wert 8, Handarbeit, 6 Jahre gereift, Bekannt aus dem Reformhaus!
  • 🌿 ORIGINALE ALEPPO SEIFE: Jahrtausende altes Traditionsrezept. Extra lange gereift, über 6 Jahre = PH Wert < 8. 100%...

Aufgrund der vielen verschiedenen Haarstrukturen bieten Hersteller auf dem Markt zahlreiche unterschiedliche Haarpflegeprodukte an. Unter anderem finden Sie spezielle: 

  • Haarpflege für feines Haar 
  • Haarpflege für lange Haare 
  • Haarpflege für dünnes Haar 

Achten Sie auf die Wahl des passenden Haarpflegemittels, um Ihre Haare gut pflegen zu können. Unter anderem finden Sie in diesem Zusammenhang unter dem großen Angebot ein Haarpflegeset. Dieses setzt sich aus mehreren unterschiedlichen Produkten zusammen, die Sie bei der Pflege Ihrer Haare unterstützen. 

Alternative Haarpflegeprodukte

Andere Haarpflegeprodukte, die Sie in dem Regal eines gut sortierten Drogeriemarktes finden, stellen unter anderem die Folgenden dar: 

  • Haarpflege Spray 
  • Haarpflege ohne Silikone 
  • Haarpflege mit Kreatin 
  • Haarpflege Kur 
  • Haarpflege mit Naturkosmetik 

Finden Sie sich unter der großen Auswahl nicht zurecht und fühlen sich überfordert, wenden Sie sich am besten an einen Fachmann. Die Mitarbeiter eines Drogeriemarktes kennen sich in der Regel bestens mit Ihren Produkten und verschiedenen Haartypen aus. Lesen Sie mehr über eine Shampoo-Alternative

Haarpflege mit Hausmitteln 

Sie finden nicht nur zahlreiche Haarpflegeprodukte auf dem Markt, sondern unter Umständen auch in Ihrem Vorratsschrank. Denn viele unterschiedliche Produkte erlauben den Aspekt „Haare pflegen mit Hausmittel“ und erlauben eine natürliche Pflege. 

Wollen Sie die Haare pflegen und dafür auf eine „Haarpflege natürlich“ zurückgreifen, bieten sich für diese Zwecke verschiedene Produkte an. Viele Menschen entscheiden sich für die natürliche Haarpflege mit Hausmitteln. Grund dafür stellt oft der Verzicht auf Chemikalien dar.

Zudem suchen immer mehr Menschen nach einer „Haarpflege vegan“, die sie in den Hausmitteln finden. Zwar finden Sie auch im Drogeriemarkt eine Bio Haarpflege, doch auch viele Hausmittel unterstützen Sie tatkräftig bei der Haarpflege. 

Essig 

Mit einer Essigspülung, die Sie sich einfach aus Wasser und Essig mixen, verleihen Sie Ihrem Haar einen wunderschönen Glanz. Greifen Sie für diese Zwecke am besten auf Apfelessig zurück. Dieser verleiht Ihrem Haar einen besonders schönen Glanz. 

Kamille und Zitronensaft für helle Haare 

Während Kamille Ihre blonden Haare zusätzlich aufhellt, führt Zitronensaft zu schönen hellen Strähnchen: 

Gießen Sie circa 8 Kamille-Beutel mit einem Liter Wasser auf, lassen ihn ziehen und verteilen die Flüssigkeit auf den Haaren. Lassen Sie die Haare im Sonnenlicht trocknen und erfreuen sich an dem Ergebnis. Geben Sie Zitronensaft mit etwas Wasser in eine Sprühflasche und sprühen blondierte Strähnchen damit ein.

Verzichten Sie allerdings auf die Behandlung der Kopfhaut mit Zitronensaft. In diesem Zusammenhang erfordert das Trocknen ein anschließendes Auswaschen und eine Behandlung mit einer Haarkur. 

Schwarzer Tee für braunes Haar 

Mit drei Teebeuteln Schwarztee und 200 ml Wasser mixen Sie sich eine Haarpflege für braune Haare. Verteilen Sie die kühle Flüssigkeit auf Ihrem Haar, lassen Sie einwirken und spülen Sie sich nach circa 30 Minuten wieder aus. 

Avocado und Sahne 

Das Fruchtfleisch der Avocado zerdrückt und mit Sahne gemischt schützt vor dem Verblassen der Farbe Ihrer Haare. Geben Sie die Mischung auf Ihre Haare, lassen Sie sie circa 20 Minuten wirken und waschen Sie anschließend gründlich aus. 

Heilerde 

Mixen Sie sich aus 100 Gramm Heilerde und 200 ml Wasser mixen Sie sich eine entfettende Haarpflege. Verteilen Sie sie auf Ihren Haaren und lassen Sie für circa 20 Minuten einwirken. Spülen Sie die Pflege anschließend gründlich aus und freuen sich über das Ergebnis. 

Angebot
Luvos Shampoo, 200 ml
  • Reinigt schonend und ist sanft zur Kopfhaut. Ph-wert stabilisierend. Ohne Silikone. Heilerde bindet Fett und Schmutz....

Salbei und Minze 

Für glänzende Haare und eine verminderte Talgproduktion sorgen Salbei und Minze. Mischen Sie circa 500 ml Wasser mit 20 ml Apfelessig und 2 Tropfen Salbeiöl. Verteilen Sie die Mischung auf Ihr frisch gewaschenes Haar und verzichten Sie auf ein anschließendes Ausspülen. 

Dieselbe Vorgehensweise bietet sich auch mit einer Mischung aus einem Liter Wasser und drei Minz-Teebeuteln an. Mixen Sie den abgekühlten Tee vor der Anwendung mit einem Liter Apfelessig. 

Kokosöl 

Haare pflegen mit Öl stellt kein Ding der Unmöglichkeit dar, solange Sie für diese Zwecke auf eine Haarpflege mit Kokosöl setzen. Aufgrund seiner sanften Beschaffenheit bietet sich das Kokosöl bestens für die tägliche Haarpflege an. Geben Sie einfach 20 Gramm Kokosöl in Ihr frisch gewaschenes Haar und verteilen es gründlich.

Anschließend waschen Sie es nach einer geringen Einwirkzeit mit lauwarmem Wasser aus. Achten Sie bei dem Verteilen des Kokosöls auf eine gründliche Verteilung des Öls auf der Kopfhaut. Folgendes Kokosöl empfehlen wir speziell für die Haare. 

Kokos-Hitzeschutzspray - Leave-in-Haarkur für trockenes Haar, Anti-Frizz, UV-Schutz, Antistatisch, Hitzeschutz, Glanz & Volumen - 10 Vorteile in einem Styling-Produkt - 250 ml
  • 🌴 KOKOSNUSSÖL-KUR - Befeuchtet trockenes und strapaziertes Haar, beugt Spliss, Kräuseln und statischer Aufladung...

Haare richtig pflegen: Anleitung 

Haarpflege Anleitung

Öl kann für die Haarpflege sehr hilfreich sein. (Bildquelle: Envatoelements)

Sie wissen nun, welche Produkte sich für eine gute Haarpflege anbieten. Doch, wie wenden Sie die Mittel auf die beste Weise an? Halten Sie sich grundsätzlich immer an die Angaben des Herstellers, sofern Sie auf gekaufte Haarpflegeprodukte zurückgreifen. Nutzen Sie Hausmittel für die Pflege Ihrer Haare, orientieren Sie sich am besten an den oben genannten Erklärungen einzelner Hausmittel. 

Wollen Sie Ihre Haare gut pflegen erfordert das nicht zwangsläufig große Mengen an Pflegeprodukten. Wollen Sie Ihre Haare richtig Pflegen, folgen Sie am besten dem bekannten klugen Spruch „Weniger ist mehr!“. 

Haarpflege bei Männern 

Hersteller auf dem Markt bieten spezielle Haarpflegeprodukte für Männer an. Achten Sie in diesem Zusammenhang darauf, ein paar wichtigen Tipps und Tricks zu folgen. Denn Sie profitieren nur von den Produkten, sofern Sie sie richtig anwenden.

Nehmen Sie sich für die Haarpflege bei Männern folglich einige Tipps zu Herzen: 

Geben Sie den Produkten immer etwas Zeit, um gründlich einzuwirken, bevor Sie sie ausspülen. Spülen Sie die Produkte nach dem Vergehen der Einwirkzeit gründlich aus. Befinden sich Reste des Produktes im Haar wieder, führt das oft zu einem schweren und strähnigen Erscheinungsbild. Waschen Sie das Haar auf keinen Fall zu heiß, sondern nutzen Sie lauwarmes Wasser. Für die Haarpflege von Männern empfehlen wir folgendes Produkt.

Argan Deluxe Herren Shampoo in Friseur-Qualität TESTURTEIL SEHR GUT - 300 ml - Starkes Pflegeshampoo mit Minze für Männer
  • 💪【A】💪 [ HERREN SHAMPOO ] - Speziell entwickelt für kraftvolles Männer Haar. Erfrischende, saubere Pflege...

Haarpflege für Frauen 

Die Haarpflege für Frauen umfasst sehr viele unterschiedliche Produkte, aus welchen Sie wählen können. Achten Sie dabei immer darauf Produkte zu wählen, die Ihrem Haartyp entsprechen. Halten Sie sich zudem an die Tipps und Tricks aus dem oberen Abschnitt „Haarpflege für Männer“. 

WELEDA Belebendes Haar-Tonikum, Naturkosmetik Haaröl zur Vermeidung von Haarausfall und Förderung von Haarwachstum, Pflege für kräftiges Haar und eine gesunde Kopfhaut (1 x 100 ml)
  • Die Nährstoffversorgung: Das vitalisierende Tonikum mit Rosmarinöl verbessert die Nährstoffversorgung der Haarwurzel,...

Haarpflege bei Kindern

Kinderhaare erfordern keine allzu große und umständliche Pflege. Achten Sie vielmehr darauf, die Haare nicht zu oft, dafür aber mit passenden Produkten zu waschen. Am besten verzichten Sie auf Shampoo und greifen auf Kokos- oder Olivenöl zurück. Nutzen Sie Shampoo, achten Sie auf die Anwendung eines passenden Kindershampoos. Dieses greift die Haare nicht an und pflegt sie angemessen.

Haarpflege bei trockenem Haar

Leiden Sie unter trockenen Haaren, bieten sich spezielle Haarpflegeprodukte, wie eine feuchtigkeitsspendende Haarpflege Creme an. Orientieren Sie sich dabei entweder an Produkten aus dem Drogeriemarkt oder an den Hausmitteln aus dem entsprechenden Abschnitt.

Denn auch mit der Kraft der Natur sagen Sie fetten Haaren zuverlässig den Kampf an. Oft reicht auch der Wechsel des Shampoos, um fettige Haare zu besiegen. Probieren Sie es einfach einmal aus und greifen auf ein anderes Shampoo zurück. Probieren Sie gleich den Bestseller für trockenes Haar aus. 

REVLON PROFESSIONAL UniqOne Hair Treatment Classic, Mehrfarbig, 150 ml
  • Speziell für trockenes, geschädigtes Haar, vereint die Haarkur zum Sprühen 10 Vorteile in einem einzigen...

Haarpflege selber machen

Wollen Sie die Haarpflege für glänzende, fettfreie und strahlende Haare selbst machen, bieten sich Hausmittel bestens an. Orientieren Sie sich an den genannten Hausmitteln und mixen aus Ihnen Ihre eigene Haarpflege. Oft finden Sie alles, was Sie brauchen im Vorratsschrank oder günstig auf dem Markt zu kaufen.

Haarpflege Tipps

Für eine gute und gründliche Haarpflege orientieren Sie sich am besten an folgenden wertvollen Tipps:

  • Nutzen Sie die Haarpflege nach dem Waschen
  • Bestimmte Produkte eignen sich als Haarpflege ohne Ausspülen
  • Verwenden Sie wenige Produkte
  • Nutzen Sie kein heißes Wasser
  • Schneiden Sie regelmäßig die Spitzen

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • https://dr-ute-schick.com/blogs/blog/haare-richtig-pflegen
  • https://utopia.de/ratgeber/haarpflege-die-besten-tipps-fuer-schoenes-und-gesundes-haar/
  • https://www.bunte.de/beauty/pflege/haare/haar-tipps/beauty-knigge-haarpflege-9-tipps-die-wirklich-wichtig-sind.html

Bildnachweis: ©Envatoelements

Letzte Aktualisierung am 26.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Mike Wulf
Kategorie:
*Hinweis: Alle Produkttests bzw. Produktvergleiche basieren auf Kundenbewertungen, Testberichte und technischen Daten der gewählten Produkte.
Veröffentlicht am: März 30, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 haus100.de. Alle Rechte vorbehalten.
menu-circlecross-circle