Lammfell waschen: Darauf muss man achten! 

Lammfell waschen: Darauf muss man achten! 
Sie besitzen einen Lammfellmantel, Lammfelldecken, eine Lammfell Lederjacke, einen Lammfellteppich oder andere Lammfellprodukte? Mit Sicherheit stellen Sie sich die Frage, inwiefern sich echtes Lammfell für die Reinigung eignet. Echtes Lammfell zeichnet sich unter anderem durch eine sehr flauschige Beschaffenheit aus. Behalten Sie diese bei, indem Sie Ihr Lammfell auf die richtige Art und Weise waschen. Andernfalls riskieren Sie erhebliche Schäden. Möchten Sie Ihr Lammfell waschen, sollten Sie unbedingt folgende Aspekte bedenken.

Kann man Lammfell waschen?

Grundsätzlich lautet die Antwort auf diese Frage: „Ja“. Sofern das Lammfell einige wichtige Anforderungen erfüllt, eignet es sich für die Wäsche in der Waschmaschine oder per Hand.

Umso wichtiger gestaltet sich der Aspekt der Beschaffenheit Ihres Lammfells. Achten Sie am besten immer auf die Anweisungen des Herstellers bezüglich der Waschmöglichkeit. So stellen Sie sicher, dass sich Ihr Lammfellprodukt wirklich für die Wäsche eignet.

Behalten Sie jedoch auch im Hinterkopf, dass die Wäsche in der Waschmaschine den letzten Ausweg darstellt.

Kann man Lammfell in der Waschmaschine waschen?

Bestimmte Lammfelle eignen sich für die Wäsche in der Waschmaschine. Prüfen Sie das Lammfell auf seine Beschaffenheit, bevor Sie es in die Waschmaschine geben und dort reinigen.

Bezüglich der Wäsche in der Waschmaschine stellt sich die Frage nach den richtigen Mitteln für die Wäsche. In der Tat erfordert die Wäsche Ihres Lammfells einiges an Achtsamkeit. Sowohl bezüglich der Beschaffenheit des Fells als auch in Bezug auf die Verwendung der Waschmittel.

Warum muss man Lammfell waschen?

Grundsätzlich zeichnen sich Lammfelle durch die Eigenschaft aus, keine sonderlich intensive Pflege zu beanspruchen. Mit ihrer Beschaffenheit als Naturprodukt erfordern sie keine regelmäßige Wäsche und stellen sich als sehr pflegeleicht heraus.

Dennoch machen sich ab und an Flecken auf dem Produkt breit, oder es bilden sich an einigen Stellen Verfilzungen.

Damit Sie das Erscheinungsbild des Lammfells erhalten, reinigen Sie es immer dann, wenn Sie größere Flecken entdecken. Das Lammfell waschen empfiehlt sich auch dann, wenn die flauschige Beschaffenheit nachlässt.

Wie oft muss man Lammfell waschen? 

Im Grunde genommen trifft bezüglich der Wäsche von Lammfell der Spruch „Weniger ist mehr!“ zu. Denn eigentlich bietet sich Lammfell nicht wirklich für die Wäsche in der Waschmaschine an. In einigen Fällen erlaubt es ihnen die Beschaffenheit der Wolle, in der Waschmaschine gewaschen zu werden. Allerdings stellt dies, wie schon gesagt, den letzten Ausweg dar. 

Daher sollten Sie davon absehen, Ihr Lammfell oft zu waschen. Reinigen Sie es nur, wenn es der Zustand Ihres Lammfellproduktes erfordert. 

Lammfell waschen: Tipps

  • Nutzen Sie, um echtes Lammfell zu waschen, nur sanfte Produkte.
  • Prüfen Sie außerdem inwiefern sich Flecken vor der Wäsche in der Waschmaschine auf andere Weise entfernen lassen. Um die flauschige Beschaffenheit Ihres Lammfells zu erhalten, sollten Sie dieses grundsätzlich nur sehr selten in der Waschmaschine reinigen.
  • Nutzen Sie beispielsweise Lammfell Bürsten für die Entfernung grober Flecken und wischen Sie diese mit einem feuchten Tuch ab. Selbst, wenn auf dem Textilpflegesymbol steht, dass das Lammfell waschbar ist, verzichten Sie auf einen zusätzlichen Waschgang.
  • Entdecken Sie größere Flecken auf Ihrem Lammfellprodukt greifen Sie vorerst zu einem speziellen Waschmittel. Verzichten Sie wenn möglich weiterhin auf die Wäsche in der Waschmaschine.
  • Nutzen Sie Wollwaschmittel oder Lammfell Waschmittel, welches Ihnen verschiedene Hersteller auf dem Markt anbieten. Wenden Sie dieses gemeinsam mit lauwarmem Wasser an, und entfernen so die größeren Flecken.
  • Ausschließlich dann, wenn die Flecken nicht verschwinden, sollten Sie die Lammwolle waschen und sie dafür in die Waschmaschine geben.
  • Achten Sie bei der Handwäsche immer darauf, das Lammfell nicht allzu nass zu machen. Verwenden Sie außerdem immer so wenig Wasser wie möglich. Je weniger Wasser Sie nutzen, desto weicher und flauschiger bleibt das Lammfell.

Womit kann man Lammfell waschen? 

Greifen Sie für die Reinigung Ihres Lammfells immer auf ein geeignetes Waschmittel zurück. Diese finden Sie in Form von speziellen Wollwaschmitteln oder Lammfell Waschmitteln. 

Geben Sie diese in geringen Mengen mit in die Waschtrommel, und verzichten unter allen Umständen auf die Anwendung von Weichspüler. 

Behalten Sie dabei immer im Hinterkopf, dass jeder Waschgang Ihr Lammfell schwächt. Denn mit jeder Wäsche entfernen Sie Wollwachs von Ihrem Lammfellprodukt. Das Wollwachs sorgt für den Schutz des Lammfells, und stellt somit einen wichtigen Bestandteil der Lammfellprodukte dar. 

Waschen Sie das Lammfell somit nur, wenn Sie keinen anderen Ausweg finden. So halten Sie es so lange wie möglich in seinem natürlichen Zustand. Probieren Sie doch gleich mal folgendes Waschmittel aus.

CHRIST Lammfell-Waschmittel C7 Fellwaschmittel geeignet für alle waschbaren Schaffelle und Lammfellartikel sowie Naturfasern, biologisch abbaubar, umweltschonend, 250 ml
  • EIGENSCHAFTEN: Unser selbstentwickeltes Lammfellwaschmittel C7 bewahrt die Weichheit der empfindlichen Fasern und...

Lammfell waschen mit Hausmitteln

Einige Menschen glauben, dass die recht aggressiven Waschmittel Grund, dafür sind, dass sich Lammfell nur bedingt für die Waschmaschine eignet. Deshalb kommt bei vielen Menschen die Frage nach Hausmitteln auf.

Grundsätzlich stehen Ihnen spezielle Waschmittel für die Wäsche zur Verfügung. Dennoch steht es Ihnen frei, auf Hausmittel zurückzugreifen. Diese zeichnen sich oft durch eine etwas sanftere Beschaffenheit aus und pflegen das Lammfell etwas besser und sanfter. Folgende Hausmittel kommen für die Reinigung von Lammfell besonders infrage:

Babyöl

Geben Sie etwas Babyöl mit zu Ihrem Lammfell, und machen es somit weicher. Fügen Sie das Babyöl entweder direkt der Waschmaschine hinzu oder weichen Sie das Lammfell vor dem Waschgang damit ein. Geben Sie für diese Zwecke ein paar Tropfen Babyöl in eine Wanne mit Wasser. Eine halbe Stunde reicht vollkommen aus, bevor Sie das Lammfell anschließend waschen.

Aspirin

Nutzen Sie die bekannte Kopfschmerztablette für die Entfernung von Blutflecken auf dem Lammfell. Lösen Sie die Tablette in Wasser auf, und tupfen die Mischung dann mit einem Tuch auf die betroffenen Stellen.

Mineralwasser

In der Tat unterscheiden sich Leitungs- und Mineralwasser voneinander. Denn für die Reinigung von Rotweinflecken reicht normales Leitungswasser oft nicht aus. Mineralwasser hingegen sagt den Flecken mit seiner Beschaffenheit effektiv den Kampf an. Tupfen Sie dieses einfach mit einem Tuch auf die betroffenen Stellen des Lammfellproduktes.

Die Lammfellbürste

Die bereits erwähnte Lammfellbürste stellt ebenfalls ein gutes Hausmittel dar. Nutzen Sie diese, um grobe oder auch eingetrocknete Flecke von Ihrem Lammfell zu entfernen. Diese Lamfellbürste hat die besten Bewertungen.

Lammfell waschen mit Shampoo

Sie haben gerade kein spezielles Waschmittel zur Hand und selbst die Hausmittel sagen den Flecken nicht den Kampf an? Greifen Sie im Zweifelsfall auf Shampoo zurück, und reinigen das Lammfell mit diesem. Achten Sie dabei jedoch darauf, dass das Shampoo eine sanfte Beschaffenheit aufweist. Am besten eignet sich für diese Zwecke Baby-Shampoo, welches besonders sanfte Eigenschaften aufweist.

Welche Felle eignen sich nun für die Wäsche in der Waschmaschine? Den ausschlaggebenden Aspekt für die Reinigung des Lammfells stellt die Gerbung des Produktes dar.

Bei medizinischem Lammfell handelt es sich oft um Bio Lammfell. Sprich: Die Gerbung erfolgt auf rein natürliche Art und Weise und ohne die Verwendung chemischer Stoffe. Waschen Sie einen medizinischen Lammfellmantel somit ohne Probleme in der Waschmaschine. Lassen Sie mehr Vorsicht walten, wenn Sie ein anders gegerbtes Lammfell reinigen möchten.

Sie erkennen die medizinische Gerbung anhand der etwas gelblichen Farbe des Lammfells. Dieses eignet sich für den Waschgang in der Waschmaschine bei 30 Grad. Wählen Sie zudem eine recht niedrige Temperatur von 30 Grad, und stellen einen geringen Schleudergang ein. Stellen Sie die Zahl zwischen 400 und 600 Umdrehungen ein, um ein Verfilzen bei einer höheren Umdrehungszahl zu verhindern.

Verzichten Sie bei konventionell gegerbten Fellen auf die Wäsche in der Waschmaschine. Die Waschmaschine entfernt die Gerbsalze, welche sich auf dem Fell wiederfinden. Dadurch nimmt das Fell Schaden und erstrahlt nicht mehr in seiner gewohnten Optik und seiner flauschigen Beschaffenheit.

Lammfell waschen: Anleitung 

Folgen Sie hinsichtlich der Wäsche des Lammfells in der Waschmaschine einigen wenigen Schritten.
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden
Keyword: Lammfell waschen

Schritt für Schritt

  • Versuchen Sie die Flecken zuerst über die Handwäsche zu entfernen. 
  • Geben Sie das Lammfell alleine und ohne weitere Wäsche in die Waschtrommel. 
  • Fügen Sie das geeignete Waschmittel hinzu. 
  • Wählen Sie den Schonwaschgang und eine niedrige Temperatur von circa 30 Grad. 
  • Stellen Sie die Zahl der Umdrehungen zwischen 400 und 600 ein. 
  • Starten Sie den Waschgang und hängen Sie das Lammfell anschließend direkt auf. 

Lammfell waschen Handwäsche 

Die Handwäsche des Lammfells gestaltet sich recht einfach und unkompliziert. Nutzen Sie einfach ein feuchtes Tuch und bedienen Sie sich der genannten Hausmittel. Bearbeiten Sie das Produkt stellenweise mit Wasser sowie den Hausmitteln und entfernen so die Flecken. 

Darf Lammfell in den Trockner? 

Lammfell waschen und trocknen stellt eine recht delikate Angelegenheit dar. Nicht nur das Waschen, sondern auch das Trocknen erfordert von Ihnen eine große Vorsicht. 

Haben Sie Ihr Lammfell schonend gewaschen, verzichten Sie auf die Trocknung im Trockner. Der Aufenthalt des Lammfells im Trockner resultiert in der Regel in einem verfilzen und harten Lammfell. 

Legen Sie das Lammfell stattdessen auf einen Wäscheständer und lassen es an der Luft trocknen. Verhindern Sie, dass sich das Material zusammenzieht, und ziehen Sie es während des Trocknens immer wieder in Form. Zudem verhindern Sie mit dem Ziehen eine Aushärtung des Materials. 

Gehen Sie anschließend nochmal mit einer Lammfellbürste über das getrocknete Lammfell. 

Lammfell waschen lassen

Sie sind sich bezüglich der Wäsche Ihres Lammfells unsicher? Sie wollen Ihre Produkte nicht beschädigen, und sich lieber auf einen Profi verlassen? Lassen Sie sich Ihr Lammfell professionell reinigen.

Wenden Sie sich für diese Zwecke am besten an eine Reinigung vor Ort und nehmen eine Beratung der Profis in Anspruch. Begeben Sie sich am besten direkt mit dem schmutzigen

Lammfellprodukt in die Wäscherei. Das Fachpersonal kennt sich bestens mit unterschiedlichen Materialien aus. Sie entscheiden zudem, ob das Lammfell eine Wäsche in der Waschmaschine erfordert, oder eine Handwäsche das Problem behebt.

Die Reinigung durch eine Wäscherei bietet sich vor allem an, wenn Sie mattes Lammfell waschen, oder Lammfell chemisch reinigen möchten.

Wie kann man Lammfell pflegen?

Sie können die Wäsche Ihres Lammfells sehr gut verzögern und nach hinten schieben, indem Sie es richtig pflegen. Halten Sie Ihr Lammfell sauber und verzichten Sie darauf, auf dem Fell zu essen oder zu trinken.

Nehmen Sie sich zudem diese drei Tipps bezüglich der Pflege zu Herzen:

  1. Achten Sie auf eine regelmäßige Lüftung des Fells.
  2. Schütteln Sie das Lammfell aus.
  3. Fahren Sie ab und an mit der Bürste über das Lammfell, und entfernen somit auch kleine Schmutzpartikel.

Folgendes Produkt können Sie für die Pflege von Lammfell nutzen.

Lammfell wieder flauschig machen

Lammfell verfilzt, wenn Sie es nicht richtig pflegen. Wie Sie Ihr Lammfell pflegen wissen Sie nun bereits. Doch, was machen Sie bei Verfilzungen?

Die Antwort auf diese Frage finden Sie in der Lammfellbürste. Bürsten Sie die betroffenen Stellen sanft durch, sodass sich die verfilzten Stellen lösen. Das nimmt oft viel Zeit in Anspruch, doch zahlt sich aus. Nach und nach lösen sich die verfilzten Haare und das Fell erhält seine natürliche, flauschige Struktur zurück.

Nutzen Sie auch etwas Babyöl, welches das Fell wieder viel mehr Geschmeidigkeit verleiht. Eine weitere Möglichkeit für mehr Geschmeidigkeit stellt eine Wollkur dar. Wenden Sie diese nach Anleitung an und freuen sich nach der Verwendung erneut auf ein flauschiges und weiches Lammfell.

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • https://utopia.de/ratgeber/lammfell-waschen-mit-dieser-anleitung-waeschst-du-es-richtig/
  • https://www.ao.de/hilfe-service/tippstricks/lammfelle-schaffelle-waschen
  • https://www.wunderweib.de/schaffell-waschen-geht-das-ueberhaupt-106878.html

Bildnachweis: ©Envatoelements

Letzte Aktualisierung am 23.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Mike Wulf
Kategorie:
*Hinweis: Alle Produkttests bzw. Produktvergleiche basieren auf Kundenbewertungen, Testberichte und technischen Daten der gewählten Produkte.
Veröffentlicht am: Februar 8, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




© 2021 haus100.de. Alle Rechte vorbehalten.