Go Back

Heizungsventil Wechseln Anleitung

Ausgerechnet in den Wintermonaten bleibt oft die Heizung kalt. In den meisten Fällen ist nur der Ventilkopf kaputt. Das heißt, dass Ding an dem man dreht, funktioniert nicht mehr.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Gesamtarbeitszeit: 30 Minuten
Kosten: 10 - 50 €

Equipment

  • Rohrzange
  • Plastikfolie / Abdeckungsmaterial
  • Handtücher
  • Dichtungsmaterial
  • Eimer oder etwas anderes mit dem man Wasser auffangen kann

Material

  • dein Thermostatventil passend zu deiner Heizung

Schritt für Schritt

Vorbereiten

  • Das heißt, dass Sie die Rohre, gegebenenfalls die dahinterliegende Wand und den Boden abdecken. Schließlich möchten Sie keine dauerhaften Erinnerungen an den Austausch des Heizungsventils haben.

Heizkörpertyp bestimmen

  • Zunächst muss man bestimmen welchen Heizungstyp man hat. Dabei gibt es zwei Typen:

Typ1: Hahnblock

  • Zudrehen
  • Entlüften

Typ2: Zulaufventil

  • Umwälzpumpe abstellen
  • Eine Stunde warten
  • Wasser ablassen
  • Entlüften der Heizkörper
  • Testen durch Aufdrehen

Heizungsventil Art bestimmen

  • Bevor es wirklich losgeht, muss man bestimmen was für ein Heizungsventil man hat. Wie immer gibt es auch hier unterschiedliche Hersteller und damit auch unterschiedliche Baumaße. Wer auf Nummer sicher gehen will, nimmt den alten Heizungskopf mit in den Baumarkt.
    Der Vorteil ist dann: Die Fachkraft sieht sofort was für ein Modell man braucht.

Thermostatventil wechseln

  • Gegen Kratzer legt man ein Handtuch um das Gewinde
  • Gegen den Uhrzeigersinn herausdrehen
  • Dichtband umwickeln
  • Festziehen

Abschluss

  • Eventuell wieder das Wasser auffüllen
  • Entlüften aller Heizkörper