Go Back

Sockelleisten montieren: Nageln

Wenn es gerade Wände sind und du schnell Arbeiten willst, dann ist das die richtige Methode. Hol dir zwei bis drei Arbeitskollegen dazu! Die Arbeitskollegen teilen sich dann die Aufgaben wie folgt: messen, sägen, kleben und nageln.
Vorbereitungszeit: 1 minute
Arbeitszeit: 5 Minuten
Gesamtarbeitszeit: 6 Minuten
Kosten: 10 €

Keine Lust zu lesen?

Equipment

  • Säge: Kappsäge oder Handsäge mit Gehrungshilfe
  • Maßband
  • Bleistift
  • Hammer
  • Elektrotacker
  • oder am besten Luftdrucknagler
  • Kartuschenpresse

Material

Schritt für Schritt

  • Sockelleisten zusägen!
    Mit einer Gehrungshilfe lässt sich hier präzise arbeiten. Kappsägen machen die Arbeit noch einfacher. Beginnt in den Ecken und füllt die geraden Stücke erst danach auf!
  • Montagekleber aufbringen!
    Ungefähr alle 20 cm einen Klecks Montagekleber auf die Sockelleiste aufbringen. Der Kleber verhindert, dass sich die Sockelleiste später löst.
  • Sauber ansetzen!
    Die Sockelleiste sauber an der Wand ansetzen. Sie sollte bevor der erste Nagel reingeschlagen wird perfekt sitzen. 100 % Präzision ist hier gefordert!
  • Nagel / Tacker ansetzen!
    Nicht näher als 10 cm zu Ende den Nagel ansetzen. Mit einem Meterstab wie im Video auf ungefähr 1 cm Höhe den Nagel ansetzen. Dann bämm! Den Nagel sauber versenken.
  • Den Nagel versenken!
    Mit einem abgestupften Nagel vorsichtig den Nagel versenken. Das heißt: mit einem Nagel auf einen zweiten Nagel ansetzen und dann vorsichtig den Nagel weiter versenken.
  • Alle 20 cm einen Nagel versenken!
    An den Rändern lässt du ungefähr 10 cm Platz. Dann kommt es nicht zu einer Aufspaltung der Sockelleiste.