Wildlederschuhe reinigen: Mit unseren Tipps leichtgemacht! 

Wildlederschuhe reinigen: Mit unseren Tipps leichtgemacht! 
Tragen Sie gerne Wildlederschuhe und legen Sie Wert auf ein schönes und vor allem langanhaltendes Erscheinungsbild? Achten Sie diesbezüglich auf eine gute und angemessene Reinigung Ihrer Wildlederschuhe. Durch die Reinigung stellen Sie sicher, dass die Wildlederschuhe Ihre wunderschöne Optik für eine lange Zeit beibehalten. Beim Wildlederschuhe reinigen sollten Sie allerdings folgende Dinge beachten.

Wieso muss man Wildlederschuhe reinigen?

Gehen Sie mit Ihren Wildlederschuhen nach draußen, setzen sich Staub und Schmutzpartikel am Material ab. Da die Schmutzpartikel das Erscheinungsbild trüben, verlangen die Wildlederschuhe eine angemessene Reinigung.

Mit der richtigen Pflege verhindern Sie, dass die Schuhe aufgrund von Schmutz an Attraktivität verlieren. Führen Sie die Reinigung angemessen durch, und entfernen Sie somit Schmutz, Staub oder auch getrocknete Wasserflecken.

Wie oft muss man Wildlederschuhe reinigen?

Entscheiden Sie sich für den Kauf von Wildlederschuhen, erhalten Sie ein äußerst pflegeintensives Material. Grundsätzlich gestaltet sich der Aufwand der Reinigung in etwa so hoch wie bei Glattlederschuhen. Genau genommen fällt die Reinigung von Wildlederschuhe sogar leichter als bei Glattlederschuhen. Denn in Bezug auf die Reinigung der Wildlederschuhe verzichten Sie voll und ganz auf Cremes.

Vielmehr bedienen Sie sich bei der Reinigung von Wildlederschuhen spezieller Bürsten. Mit den Utensilien für die Reinigung beschäftigt sich einer der folgenden Abschnitte genauer. Grundsätzlich verlangen hochwertige Wildlederschuhe eine ständige Reinigung nach jedem Tragen. Denn beim Tagen setzen sich Staub und Schmutzpartikel auf dem Material ab, und trüben die Optik.

Entfernen Sie den Staub aus diesem Grund nach dem Tragen sanft von der Oberfläche der Wildlederschuhe. Grobe Verschmutzungen verlangen ebenfalls ein direktes Vorgehen und eine intensive Reinigung. Vor allem, wenn sich Matsch oder größere Flecken auf den Wildlederschuhen befinden, reinigen Sie diese am besten umgehend.

Wenn Sie Ihre Schuhe nicht nach jedem Tragen von Staub befreien, riskieren Sie ein Eintrocknen der Schmutzpartikel. Warten Sie zu lange mit der Reinigung, setzt sich der Staub fest und „frisst“ sich in das Material ein. In diesem Fall verlangen Ihre Wildlederschuhe unter Umständen eine intensivere Nassreinigung für die Entfernung solcher Schmutz- und Staubpartikel.

Womit kann man Wildlederschuhe reinigen? 

Möchten Sie Raulederschuhe reinigen, stellen Sie sich vielleicht die Frage, auf welche Utensilien Sie dafür zurückgreifen sollten. Grundsätzlich eignen sich mehrere Utensilien, wenn Sie Wildlederschuhe saubermachen wollen. Verwenden Sie zum Beispiel einen feuchten Lappen oder nutzen Sie eine spezielle Bürste. Achten Sie dabei allerdings darauf, dass Sie eine geeignete Wildlederbürste wählen, um das Material nicht zu schädigen. 

In der Regel entfernen Sie bereits mit der Bürste oder dem Lappen den Staub in nur wenigen Sekunden. Wollen Sie sich die Arbeit mit der Bürste sparen, bietet sich auch der Einsatz eines herkömmlichen Staubsaugers an. Fahren Sie dabei einfach mit der Düse des Gerätes über die Oberfläche der Wildlederschuhe und saugen den Staub ein. Achten Sie allerdings darauf, dass die Düse das Material mit ihrer Beschaffenheit nicht zerkratzt. 

PREMYO Schuhbürste Wildleder Pflege - Wildlederbürste für Nubuk Lederpflege Schuhe - Velours Rauleder Reinigung
  • MADE IN GERMANY – Die Kreppbürste für eine sanfte und schonende Lederpflege wird in Deutschland hergestellt. Der...

Die wichtigsten Tipps

Die genannten Utensilien unterstützen Sie bei der täglichen Reinigung der Wildlederschuhe. Reinigen Sie die Schuhe nur unregelmäßig, führt dies oft zu sehr starken Verschmutzungen auf dem Material. Am besten entfernen Sie diese mit einem gründlicheren Pflegeprogramm. 

Auch, wenn Sie mit Ihren Wildlederschuhen in den Regen kommen, erfordern sie eine etwas gründlichere Reinigung. Mehr dazu erfahren Sie in unserer detaillierten Anleitung.

Möchten Sie Wildleder säubern, und dabei die herkömmlichen Utensilien verwenden, stehen Ihnen für diese Zwecke unterschiedliche Mittel zur Auswahl. Nutzen Sie einen feuchten Lappen oder auch eine Polierbürste. Alternativ greifen Sie auf eine spezielle Wildlederbürste zurück, welche über Messing- oder Gummiborsten verfügt. 

Welche Hausmittel zum Wildlederschuhe reinigen benutzen? 

Für die Reinigung der Wildlederschuhe bedienen sich viele Menschen einiger bestimmter Hausmittel. Doch, welche „Rauleder reinigen Hausmittel“ finden sich auf dem Markt wieder? Unter anderem eignen sich: 

  • Rasierschaum 
  • Shampoo 

Wildlederschuhe reinigen mit Rasierschaum 

Verwenden Sie Rasierschaum, um Ihren Wildlederschuhen Glanz zu verleihen, und hartnäckigen Schmutz zu entfernen. 

Nutzen Sie einen weichen Lappen, geben den Rasierschaum darauf, und verteilen ihn gründlich. Waschen Sie den Rasierschaum anschließend mit einem feuchten Lappen wieder ab und lassen die Schuhe trocknen. 

Mit Shampoo Wildlederschuhe reinigen

Nutzen Sie feines Shampoo, welches sich für eine etwas intensivere Pflege der Wildlederschuhe eignet. Entfernen Sie für diese Zwecke zuerst den oberflächlichen Schmutz und tragen dann das Shampoo auf. Verwenden Sie nur kleine Mengen und entfernen das Shampoo gründlich mit warmem Wasser. 

Weitere „Wildleder pflegen Hausmittel“ finden Sie unter anderem in Backpulver und Stärkemehl. Mit diesen beiden Mitteln aus dem Vorratsschrank sagen Sie vor allem Öl- und anderen Fettflecken auf den Schuhen effektiv den Kampf an. 

Achten Sie bezüglich der Reinigung Ihrer Wildlederschuhe allerdings auf einige wichtige und fundamentale Aspekte: 

  1. Nutzen Sie nicht zu viel Wasser. 
  2. Verwenden Sie nur kleine Mengen der genannten Hausmittel. 
  3. Verzichten Sie auf harte Bürsten. 
  4. Reinigen Sie die Wildlederschuhe am besten nach jedem Tragen. 

Wie kann man Wildlederschuhe reinigen: Anleitung 

Wildlederschuhe reinigen Anleitung

Sie wissen nun, welche Hausmittel und Utensilien sich für die Reinigung der Wildlederschuhe anbieten. Doch, wie gehen Sie genau bei der Reinigung der Schuhe vor? Orientieren Sie sich am besten an einer einfachen und unkomplizierten Anleitung. 

Tägliche Reinigung 

  1. Ziehen Sie die Schuhe aus. 
  2. Fahren Sie mit der Bürste oder dem Lappen über die Oberfläche. 

Wildlederschuhe mit Wasserflecken 

  1. Tupfen Sie Wasserflecken mit einem weichen Tuch ab. 
  2. Bleibt ein Fleck auf dem Leder zurück, tunken Sie den Lappen in etwas lauwarmes Wasser. 
  3. Fahren Sie mit dem Lappen über das Material und wischen es anschließend mit einem trockenen Tuch ab. 

Schneeränder

  1. Reiben Sie die Ränder mit etwas Essig, einer halben Zwiebel oder einer halben Zitrone ein. 
  2. Fahren Sie anschließend mit etwas Shampoo über die Stellen. 
  3. Entfernen Sie das Shampoo mit einem Tuch und lauwarmem Wasser. 

Fettflecken

  1. Tupfen Sie die Flecken im ersten Schritt ab. 
  2. Geben Sie nun etwas Shampoo oder Rasierschaum auf die Wildlederschuhe. 
  3. Entfernen Sie das Shampoo anschließend mit lauwarmem Wasser und einem weichen Tuch. 

Hinweis: Viele Reinigungsvorgänge greifen auf lauwarmes Wasser zurück. Allerdings sollten Sie keine Wildlederschuhe waschen, sondern lediglich mit Wasser behandeln. Verwenden Sie so wenig Feuchtigkeit wie möglich, und trocknen Sie das Material anschließend gründlich.

Helle Wildlederschuhe/ weißes Wildleder 

Möchten Sie helle Wildlederschuhe reinigen, stellen Sie sich vielleicht die Frage, wie Sie am besten gegen Flecken vorgehen. Die tägliche Reinigung erfolgt wie in der Anleitung beschrieben mit einer speziellen Bürste oder einem Lappen. Wollen Sie weißes Wildleder reinigen und Flecken entfernen, greifen Sie am besten ebenfalls auf die genannten Hausmittel zurück. 

Vor allem bei hartnäckigen Flecken auf weißen Wildlederschuhen bietet sich die Anwendung von Backpulver an. Verteilen Sie das Backpulver großzügig auf der Oberfläche und geben etwas lauwarmes Wasser hinzu. Verteilen Sie das Backpulver entweder mit einem weichen Lappen oder arbeiten Sie es mit einer Bürste ein. Nach einer kurzen Einwirkzeit von circa 5 bis 10 Minuten entfernen Sie das Backpulver wieder mit einem Lappen und lauwarmem Wasser. 

Alternativ bietet sich für glänzend-weiße Wildlederschuhe die Verwendung von Shampoo an. Achten Sie hierbei auf ein feines und nicht aggressives Shampoo für eine sichere Anwendung auf dem feinen Material. 

Rauleder

Handelt es sich bei Ihren Wildlederschuhen um Rauleder, entscheiden Sie sich am besten für spezielle Bürsten. Raulederbürsten entfernen Staub und Schmutz zuverlässig aus der Oberfläche des Leders. Somit erfreuen Sie sich direkt nach der Reinigung eines schönen Erscheinungsbildes Ihrer Schuhe. 

Achten Sie in diesem Zusammenhang aber immer darauf, das Rauleder nur in eine Richtung zu bürsten. Anderenfalls bringen Sie die Struktur durcheinander und trüben das Erscheinungsbild der Schuhe. 

Für hartnäckigere Flecken bietet sich der Griff zu einem Reinigungsgummi an. Fahren Sie mit diesem sanft über die Oberfläche und entfernen Sie somit Flecken. 

Bama Rauleder Kombi-Bürste Schuhputzbürsten, Transparent/für alle Farben, One Size
  • Multifunktionale Schuhbürste zum effektiven Entfernen von Schmutz und Staub von Raulederschuhen, Optimal zum...

Wildlederschuhe imprägnieren

Möchten Sie Wildlederschuhe imprägnieren, bieten Ihnen Hersteller auf dem Markt spezielle Imprägniersprays an. Tragen Sie diese einfach und mit einem Abstand von circa 15 bis 30 Zentimetern auf Ihre Wildlederschuhe auf.

Warten Sie, bis das Imprägnierspray vollkommen eingezogen ist, und freuen Sie sich dann über dessen Resistenz gegen Schmutz und Nässe. Imprägnierte Wildlederschuhe mit einem speziellen Imprägnierspray für Wildleder erhöhen die Lebensdauer Ihrer Schuhe.

Angebot

Wie kann man die Farbe bei Wildlederschuhen auffrischen?

Durch die tägliche Reinigung Ihrer Wildlederschuhe sorgen Sie für ein schönes Erscheinungsbild Ihrer Schuhe. Frischen Sie die Farbe für eine noch schönere Optik auf, indem Sie auf ein spezielles Pflegemittel zurückgreifen. Am besten wählen Sie für diese Zwecke ein flüssiges Pflegemittel.

Tragen Sie dieses auf Ihre Wildlederschuhe auf, und verbessern Sie somit die Optik:

  1. Rauen Sie die Oberfläche der Wildlederschuhe mit der Bürste auf.
  2. Tragen Sie das Pflegemittel mit einem Applikator-Schwämmchen auf, um die Farbe aufzufrischen.
  3. Lassen Sie das Pflegemittel einwirken und arbeiten Sie mit der Gummibürste erneut nach. Achten Sie dabei darauf, die Oberfläche in Laufrichtung zu bearbeiten.

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • https://www.vogue.de/mode/artikel/wildlederschuhe-reinigung-pflege
  • https://www.sattelschuhe.de/reinigung-pflege-wildlederschuhe.html
  • https://www.bunte.de/fashion/tipps-tricks/wie-neu-wildlederschuhe-reinigen-unsere-10-besten-tipps.html

Bildnachweis: ©Envatoelements

Letzte Aktualisierung am 19.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Mike Wulf
Kategorie:
*Hinweis: Alle Produkttests bzw. Produktvergleiche basieren auf Kundenbewertungen, Testberichte und technischen Daten der gewählten Produkte.
Veröffentlicht am: Februar 26, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 haus100.de. Alle Rechte vorbehalten.