Lifestyle Pflege Wildleder pflegen: Darauf kommt es an!

Wildleder pflegen: Darauf kommt es an!

Sie wollen Wildleder pflegen, wissen jedoch nicht, wie sie dies am besten bewerkstelligen? Sie besitzen eine Couch oder Schuhe aus Wildleder, und suchen nun nach einem Mitteln für die richtige Pflege? Kein Problem, in nur wenigen Schritten und mit einfachen Mitteln gelingt die Pflege. Mehr dazu erfahren Sie hier. 

*Anzeige

Wieso ist die Pflege von Wildleder wichtig? 

Für eine langanhaltende und ansprechende Optik verlangt Wildleder eine angemessene Pflege. Diese sorgt für einen schönen und langanhaltenden Glanz von Wildleder Produkten. Andernfalls besteht die Gefahr, dass das Leder seine angenehme Struktur verliert.

Das wirkt sich negativ auf die Optik und der Beschaffenheit aus. Pflegen Sie Wildleder nicht richtig, fühlt es sich nicht mehr gut an. Somit resultiert die Reinigung des Wildleders nicht nur in einer angenehmen Struktur, sondern auch in der Farberhaltung. 

Wie oft muss man Wildleder pflegen? 

Als empfindliches Material benötigt Wildleder eine liebevolle Behandlung. Reinigen Sie Wildleder deshalb nicht zu selten und auch nicht zu oft und finden stattdessen ein gutes Mittelmaß. Zu viel des Guten ist bei Leder oftmals nachteilig. 

Befindet sich das Wildleder in einem guten Zustand, verlangt es nur alle sechs bis zwölf Monate eine angemessene Pflege. Sprich: Reinigen Sie das Wildleder zwischen ein bis zweimal im Jahr. 

Während Sie die Reinigung ein bis zweimal jährlich durchführen, erfolgt die Pflege in kürzeren Frequenzen. Vielleicht kennen Sie den Ausdruck „Leder auffrischen“. 

Das Auffrischen des Leders erfolgt mit einer entsprechenden Bürste. Schmutz und Staub verschwinden von der Oberfläche des Wildleders. Dank der Borsten richten sich auch die Borsten erneut auf. Nach der Behandlung mit der Bürste profitieren Sie vom Glanz des Wildleders und seinem natürlichen Erscheinungsbild. 

Wie lange muss man Wildleder pflegen? 

Eine Pflege oder auch zwei Reinigungen reichen nicht aus, um die Optik des Wildleders aufrechtzuerhalten. Vielmehr erfordern Ihre Produkte aus Wildleder eine konsequente Reinigung und Pflege. Sorgen Sie somit für eine regelmäßige Reinigung, solange Sie sich im Besitz der Produkte aus Wildleder befinden.

Ziehen Sie Wildlederschuhe über mehrere Jahre hinweg an, reinigen Sie sie auch mehrere Jahre lang. Besitzen Sie eine Couch aus Wildleder verlangt auch diese eine Reinigung von ein bis zweimal jährlich. 

Womit kann man Wildleder pflegen? 

Möglicherweise stellen Sie sich nun die Frage, welche Produkte Ihnen bei der Reinigung und Pflege von Wildleder helfen können. Die Wildlederbürste stellt diesbezüglich ein wichtiges Utensil dar. Nutzen Sie diese, um das Wildleder von täglichem Schmutz und Staub zu befreien. 

Wildlederbürste

Verwenden Sie die Wildlederbürste zudem für alle Produkte aus Wildleder. Fahren Sie mit der Bürste über die Wildlederprodukte, um sie mit den Borsten zu bearbeiten. Diese bestehen in der Regel aus Draht und entfernen den Schmutz, ohne das Wildleder zu beschädigen. 

Greifen Sie nicht nur auf die Bürste zurück, sondern nutzen Sie auch andere Wildleder Pflegemittel. Das Angebot der Produkte umfasst unter anderem spezielle Cremes, Sprays und auch Radiergummis. 

Kaps Hochwertige 4-seitige Reinigungsbürste Messingborsten für Schuhe aus Nubuk- und Wildleder, reinigt feinste Härchen
  • EINFACHE ANWENDUNG: Handliche, einfach anzuwendende und langlebige Multifunktionsbürste für Nubuk- und Wildleder

Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Wildleder-Radiergummi

Der Radiergummi dient zur Fleckenentfernung, und hinterlässt keine Spuren auf dem Material. Tragen Sie die Creme, wie das Spray, direkt auf das Material auf. Durch die Verwendung der Bürste arbeiten Sie die Produkte bestens in das Material ein. Sie entfalten ihre Wirkung dadurch schneller und besser. 

Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Wildlederseife

Für die Reinigung des Wildleders finden Sie unter den Produkten eine sogenannte Wildlederseife, welche Sie mit Wasser anwenden. Wenden Sie Wasser allerdings nur sparsam an, und greifen nur auf ein leicht feuchtes Tuch zurück. Andernfalls besteht das Risiko, dass ihre Produkte aus Wildleder Schäden tragen und unter Umständen Wasserränder aufweisen. 

GLYZERIN-LEDERSEIFE, Dose mit Schwamm, 250ml
  • Reinigt und pflegt in einem Arbeitsgang

Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Schuhcreme

Wildleder waschen oder Wildleder reinigen mit Shampoo stellen somit keine guten Tipps und Tricks für die Reinigung dar. Greifen Sie lieber auf Schuhcreme für Wildleder, ein Wildlederpflege-Spray oder ein Wildleder Pflege Set zurück. Diese Produkte eignen sich bestens für eine gute und vor allem sichere Pflege des Wildleders. 

DELARA Intensive Lederpflege, braun, 75 ml - Imprägniert und schützt Leder sehr wirksam. Neue Rezeptur mit hochwertigem Kokosöl und Bienenwachs - Made in Germany
  • Zur wirksamen Pflege und Imprägnierung von Leder-Schuhen und Stiefeln, Ledermöbeln, Ledersofas, Ledersitzen im Auto,...

Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Hinweis: Greifen Sie unbedingt auf die passenden Produkte zurück, welche der Farbe des Wildleders entsprechen. Reinigen Sie beispielsweise Produkte aus Wildleder in schwarzer Farbe mit einer passenden Wildlederpflege-Schwarz.

Pflege von Wildleder mit Hausmittel

Ihre Küche hält viele Hausmittel für Sie bereit, welche Sie anstatt chemischer Mittel nutzen können. Durch die alleinige Anwendung der Wildlederbürste entfernen Sie bereits den groben Schmutz an der Oberfläche und einige Flecken. Hartnäckige Flecken entfernen Sie am besten mit unterschiedlichen Hausmitteln. 

Warten Sie bei Flecken allerdings nicht auf die nächste Pflege des Wildleders, sondern handeln Sie direkt. Saugen Sie den Fleck direkt mit einem Tuch auf, um den Schaden zu begrenzen. Im Anschluss daran bedienen Sie sich unterschiedlicher Hausmittel, um die Flecken zu entfernen. 

Machen Sie sich folgende Hausmittel zunutze und verteilen Sie diese auf dem Wildleder: 

  • Backpulver
  • Babypuder
  • Stärkemehl 

Warten Sie einige Zeit ab, sodass die Hausmittel ihre Wirkung entfalten und in das Wildleder eindringen können. Die Pulver saugen die Flecken, im wahrsten Sinne des Wortes, in sich auf. Saugen Sie die Hausmittel nach einer Einwirkzeit von etwa 30 Minuten bis 2 Stunden auf. Dafür genügt in der Regel ein herkömmlicher Staubsauger. Alternativ schütteln Sie das Pulver einfach vom Wildleder ab. 

Gelingt die Entfernung der Flecken mit der Bürste nicht, bedienen Sie sich anderer hilfreicher Hausmittel. Schieben Sie die Wildledergummis in den Hintergrund und greifen stattdessen einfach auf einen farblosen Radiergummi aus dem Schreibwarenhandel zurück. Gleiten Sie sanft und mit so wenig Druck wie möglich über das Material. Zu viel Druck bringt oft die Folge einer Entfärbung der behandelten Stelle mit sich. 

Wildleder pflegen: die wichtigsten Tipps

Für die Pflege von Wildleder sind folgende Tipps hilfreich: 

  • Pflegen Sie Ihr Wildleder vor allem am Anfang alle 6 Wochen. Erst später wechseln Sie zu einem Rhythmus, in welchem Sie das Material alle 6 bis 12 Monate pflegen. 
  • Bürsten Sie das Material mit der Wildlederbürste und stellen somit die Fasern wieder auf. 
  • Imprägnieren Sie das Wildleder, nachdem Sie es gepflegt haben. 
  • Gehen Sie schonend mit den Produkten aus Wildleder um. Sprich: sehen Sie davon ab, Wildlederschuhe bei Regenwetter zu tragen oder auf einer Wildledercouch fettiges Essen zu essen. 
  • Prüfen Sie, dass Wildleder nicht dem direkten Sonnenlicht ausgesetzt ist, und diesem dadurch schaden. 

Wildleder Pflege: Anleitung 

Die Pflege des Wildleders stellt eine recht unkomplizierte Angelegenheit dar. In nur wenigen Schritten verleihen Sie Ihren Produkten einen wunderschönen Glanz. Zudem stellen Sie sicher, dass Ihre Produkte mit Langlebigkeit und optischem Erscheinungsbild überzeugen. 
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 20 Minuten
Keyword: Wildleder pflegen

Schritt für Schritt

  • Frischen Sie das Leder mit der Wildlederbürste auf, und befreien Sie das Material von Staub und Schmutz. 
  • Greifen Sie auf Hausmittel zurück, wenn Sie Flecken auf dem Wildleder bemerken. Behandeln Sie die Flecken direkt und warten nicht, bis sie trocknen. 
  • Üben Sie nicht zu viel Druck auf das Wildleder aus. 
  • Halten sich die Flecken hartnäckig, sagen Sie ihnen mit einer erneuten Reinigung den Kampf an. 
  • Verzichten Sie auf die Anwendung von viel Wasser und nutzen lieber einen feuchten Schwamm. 
  • Imprägnieren Sie das Wildleder zum Schutz vor Schmutz und Fett. 

Wildlederschuhe pflegen

Im Winter tragen viele Menschen Stiefel. Besonderer Beliebtheit erfreuen sich diesbezüglich Wildlederstiefel. Orientieren Sie sich bezüglich der Pflege einfach an den Schritten aus der obigen Anleitung und beachten zusätzliche Tipps und Tricks:

  • Verwenden Sie für das Anziehen der Schuhe einen Schuhlöffel. Auf diese Art und Weise schonen Sie die Kappe an den Fersen. 
  • Verwenden Sie Produkte ohne Öl oder Fett. 
  • Füllen Sie die Schuhe mit einem Schuhspanner aus, wenn Sie die Schuhe nicht tragen. So sorgen Sie für eine schonende Aufbewahrung Ihrer Schuhe aus Wildleder. 
  • Bewahren Sie die Schuhe an einem trockenen Ort auf. Stellen Sie zudem sicher, dass die Sonne nicht direkt auf das Wildleder scheint. 

Sie möchten Ihre Wildlederschuhe ein wenig auffrischen? Dann versuchen Sie es mit folgender Wildlederpflege.

Kaps Professional Wildlederpflege Nubuck & Suede - Pflege und Farbauffrischer für Wildleder, Nubukleder und Velourleder 75 ml - Hellgrau 114
  • QUALITÄTSPFLEGE: Regeneriert und pflegt Schuhe, Taschen, Handschuhe und anderes Zubehör aus Nubuk und Velours

Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Wildlederjacke pflegen

Pflegen Sie Ihre Wildlederjacke, indem Sie sie regelmäßig mit der Wildlederbürste behandeln und abbürsten. Hängen Sie die Jacke ordentlich auf, und bewahren Sie sie am besten in einem Schrank auf. So schützen Sie die Jacke vor Staub und Sonnenstrahlen und stellen sicher, dass sie schön und faltenfrei bleibt. Wenn Sie das Wildleder ein wenig auffrischen möchten, dann setzen Sie auf folgende Wildlederpflege.

Wildledersofa pflegen

Behandeln Sie Flecken mit Hausmitteln und greifen auf ein Wildleder Farbspray in der passenden Farbe zurück. Mit diesem frischen Sie die Farbe Ihres Sofas wieder auf. Mit einigen Sprays können Sie Wildleder sogar bewusst und gewollt färben.

Da Sie wahrscheinlich viel Zeit auf dem Sofa verbringen, erfordert dieses eine recht intensive und häufige Pflege. Nehmen Sie sich ab und Zeit und fahren mit der Wildlederbürste über das Sofa, sodass Sie das Wildleder aufrauen und auffrischen. 

Wildleder imprägnieren

Vorsorge ist besser als Nachsorge! Imprägnieren Sie Ihr Wildleder demnach in dem Rahmen der Pflege mit einem Wildleder Imprägnierspray. Dieses versieht das Wildleder mit einer Schutzschicht, welche Schmutz, Öl und auch Wasser vom Material fernhält.

Oft befindet sich ein solches Imprägnierspray auch in den Pflegesets für die Wildlederpflege. Achten Sie beim Auftragen des Sprays darauf, dass Sie einen Abstand zum Wildleder einhalten. 

Angebot

Letzte Aktualisierung am 26.02.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Wie erkennt man den Unterschied zwischen Kunstleder und Wildleder?

Damit Sie Wildleder richtig pflegen, sollten Sie wissen, ob das Leder wirklich Wildleder ist. Denn Kunstleder und Wildleder sehen sich recht ähnlich. Oft fällt es schwer, den Unterschied bei verarbeiteten Ledern zu sehen. Verlassen Sie sich deshalb auf die Beratung eines Profis und die Angaben auf dem Etikett oder der Produktbeschreibung. 

Grundsätzlich unterscheiden sich Kunstleder und Wildleder in ihrer Struktur:

  1. Echtes Wildleder weist eine faserige Struktur an den Kanten auf. 

2. Die Kanten von Kunstleder weisen eine glatte Struktur auf.

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • https://www.collonil.com/blog/leder-material/alles-wildleder-schuhe-aus-nubuk-und-velours-reinigen
  • https://www.sattelschuhe.de/reinigung-pflege-wildlederschuhe.html

Bildnachweis: ©Envatoelements

*Anzeige

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bewertung




Please enter your comment!
Please enter your name here

Auch interessant

Weitere Artikel