Haushalt Ungeziefer Wespen vertreiben: So kannst du Wespen loswerden!

Wespen vertreiben: So kannst du Wespen loswerden!

Der Sommer kommt immer näher und die schönen Tage und Abende auf dem Balkon oder auf der Terrasse nehmen zu. Doch wären da nicht diese Wespen, die sich auch auf das Essen und Trinken stürzen. Aber wie kann man Wespen vertreiben? Wir zeigen Ihnen ein paar Tipps und Hausmittel, wie Sie Wespen vertreiben können.

Was tun bei einem Wespennest?

Wenn Sie ein Wespennest am Haus oder im Garten wahrnehmen, dann können Sie natürlich die Wespen bekämpfen. Aber seien Sie sich bewusst, dass es in Ihrer Verantwortung liegt die Wespen zu vernichten.

Zum einen ist Wespen töten eine Straftat, zum anderen sind Sie kein Experte in diesem Gebiet. Wir raten deshalb das Wespennest nicht selber zu entfernen, sondern einen Fachmann zur Hilfe zu holen.

Wenn Sie sich dennoch entscheiden die Wespen bekämpfen zu wollen, dann können Sie verschiedene Wespenfallen kaufen. Im Internet finden Sie eine große Auswahl an Wespenfallen.

Wie Sie eine Wespenfalle selber machen, erfahren Sie hier.

Haben Sie mit der Wespenfalle nun die Wespen gefangen, raten wir Ihnen die Wespen nicht zu töten. Fahren Sie mit der Wespenfalle weiter raus und lassen diese dort wieder frei. Dadurch können die Wespen nicht so schnell wieder bei Ihnen landen und zum anderen machen Sie sich nicht strafbar.

Doch Vorsicht! Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einen Schwarm von Wespen wieder frei lassen. Gegebenenfalls können Sie beim Fachmann nachfragen, wie Sie die gefangenen Wespen loswerden können.

Anlaufstellen können zum Beispiel Imker oder Schädlingsbekämpfer sein.

Letzte Aktualisierung am 5.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Hausmittel um Wespen zu vertreiben

Dennoch können Sie was gegen die Wespen tun, um sie zu vertreiben. Vertreiben heißt aber nicht direkt zu töten, das ist der entscheidende Unterschied! Mit herkömmlichen Hausmittel können Sie die Wespen zumindest mal fernhalten oder vertreiben.

Hausmittel gegen Wespen können sein:

Kaffeepulver anzünden

Wespen vertreiben mit Kaffeepulver
Indem Sie Kaffeepulver in einer feuerfesten Schale anzünden, können Sie Wespen fernhalten.

Beim Einsatz von Kaffeepulver als Hausmittel gegen Wespen, gehen die Meinungen auseinander. Manche behaupten es sei effektiv, andere bezweifeln den Einsatz von Kaffeepulver gegen Wespen.

Möchten Sie dennoch Ihre eigenen Erfahrungen sammeln, dann können Sie es gerne ausprobieren. Dafür müssen Sie sich nur eine feuerfeste Schale bereitstellen und das Kaffeepulver in die Schale füllen.

Anschließend zünden Sie das Kaffeepulver an und stellen es beispielsweise auf den Balkontisch. Dann sollten Sie selber mal beobachten, ob es die Wespen tatsächlich vertreibt oder nicht.

Bekannt ist zumindest, dass die Wespen keinen Rauch mögen und sich von diesem fernhalten. Es gilt herauszufinden ob das beim Rauch von Kaffeepulver auch so ist.

Weihrauch oder Lavendel

Wie beim Kaffeepulver auch, lässt es sich schwer sagen ob Weihrauch oder Lavendel als Hausmittel gegen Wespen etwas bringt. Dennoch ist es auch hier ein Versuch wert.

Es kann sein, dass die Wespen den entstehenden Geruch von Weihrauch und Lavendel nicht ausstehen können. Dafür müssen Sie nur etwas Weihrauch oder Lavendel anzünden und an einer Stelle ablegen.

Auch hier müssen Sie erst mal beobachten, ob dieses Hausmittel gegen Wespen effektiv ist oder nicht. Alternativ können Sie einfach eine kleine Feuerstelle in Ihrem Garten einrichten. Der dadurch entstehende Rauch kann die Wespen fernhalten.

Achten Sie dabei darauf, dass die Feuerstelle nicht zu groß ist. Außerdem sollten Sie sehr vorsichtig mit so einer Feuerstelle umgehen! Achten Sie darauf, dass sie keinen Brand in Ihrem Garten oder an Ihrem Haus durch die Feuerstelle legen!

Trauben

Mit Trauben können Sie dafür sorgen, dass Sie die Bienen ablenken. Sollten also immer wieder Bienen auf der Gartenterrasse auftauchen, dann benutzen Sie Trauben. Trauben zieht die Wespen durch ihren süßen Duft an.

Sie müssen lediglich darauf achten, dass Sie die Trauben weit genug von der Gartenterrasse aufstellen. Optimal wären in ungefähr 5 bis 10 Meter Entfernung. Dadurch sammeln sich die Wespen an den Trauben und halten sich weitestgehend von der Gartenterrasse fern.

Dafür müssen Sie nur überreife Weintrauben aufzuschneiden und an einem bestimmten Ort legen. Kommen dann nach einiger Zeit die Wespen wieder an die Gartenterrasse, dann sollten Sie neue Weintrauben hinlegen.

Ein positiver Nebeneffekt dadurch ist, dass die Wespen eventuell lernen an einer anderen Stelle Nahrung zu erhalten. Somit kehren die Wespen dann oft nur noch an die Stelle mit den Weintrauben zurück und meiden die Gartenterrasse.

Ein negativer Nebeneffekt kann sein, dass Sie die Wespen allgemein durch die Trauben anlocken. Sprich werden die Wespen höchstwahrscheinlich öfter auftauchen und nach neuer Nahrung suchen.

Zitronen und Nelken

Wespen vertreiben mit Zitrone und Nelken
Indem Sie eine Zitrone in zwei Hälften schneiden und ein paar Nelken hineinpicken, können Sie Wespen fernhalten.

Oft werden Zitronen und Nelken als Hausmittel gegen Mücken und Fliegen eingesetzt. Zusätzlich sollen sie auch Wespen fernhalten können. Wie wirksam dieses Hausmittel gegen Wespen dann tatsächlich ist, ist schwer zu sagen.

Wespen sind deutlich größer als Mücken und Fliegen und verhalten sich auch ganz unterschiedlich. Dennoch ist es auch hier mal ein Versuch wert es auszuprobieren. Dafür müssen Sie nur eine Zitrone in zwei Hälften schneiden und die Nelken hineinpicken.

Außerdem geben die Zitronen in Kombination mit Nelken einen sehr angenehmen Duft am Tisch ab.

Wassernebel

Was sehr einfach und wirksam sein soll ist Wassernebel. Durch den Wassernebel denken die Wespen, dass es regnet. Anschließend suchen die Wespen das Weite und ziehen sich in Ihr Nest zurück. Dafür müssen Sie nur eine Sprühflasche aus Ihrem Haushalt mit Wasser befüllen.

Doch spülen Sie die Sprühflasche vorher gründlich aus, damit sie keine Rückstände von Putzmittel enthält. Rückstände von Putzmittel können schädlich für Wespen sein und diese töten.

Haben Sie dann die Sprühflasche gründlich ausgespült und mit Wasser befüllt, können Sie diese als Wespenabwehr einsetzen. Sobald eine Wespe bei Ihnen auftaucht, können Sie die Wespe mit etwas Wasser besprühen.

Diese sollte daraufhin das Weite suchen. Achten Sie nur darauf, dass Sie die Wespe nicht mit zu viel Wasser besprühen. Daraufhin könnte dies Wespe verärgert sein und sich verteidigen.

Wie kann ich Wespen vorbeugen?

Sie müssen es erst nicht so weit kommen lassen, dass Sie Wespen vertreiben oder gar töten müssen. Dafür gibt es ein paar Tipps und Tricks um Wespen von Ihnen fernzuhalten. Wichtig ist das Sie vorbeugende Maßnahmen gegen Wespen ergreifen.

Somit haben Sie angenehmere Tage und Abende auf der Gartenterrasse oder auf dem Balkon. Zudem müssen Sie sich nicht mit dem Thema Wespen töten beschäftigen, was ja bekanntlich strafbar ist.

Also halten Sie sich an folgende Tipps und Tricks, damit Sie Wespen fernhalten können:

  • Lebensmittel und Getränke verschlossen halten
  • Umgefallenes Obst entfernen
  • Abfall mit Essensresten immer gut verschlossen halten
  • Cremes oder Parfüm nicht im freien auftragen
  • Teebaumöl an sämtliche Fensterrahmen oder Ecken schmieren

Was auch sehr hilfreich sein soll um Wespen fernzuhalten, ist eine Wespennestattrappe. Denn die Wespennestattrappe soll Wespen signalisieren, dass sich hier schon ein feindliches Wespennest angesiedelt hat.

Dadurch sollten die Wespen in der Regel wieder verschwinden. Wie effektiv so eine Wespenattrappe wirklich ist, ist sehr schwer zu sagen. Denn in Deutschland gibt es zwei Wespenarten, die Ihre Neste am Boden ansiedeln. Sprich kann die Wespenattrappe hier nicht wirklich hilfreich sein.

Dennoch können Sie so eine Wespenattrappe ausprobieren und beobachten ob sie hilfreich ist.

Waspinator No More Wespen, 2 Stück
  • Hergestellt von Waspinator

Letzte Aktualisierung am 5.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Wespen im Rolladenkasten vertreiben

Sie sitzen gemütlich auf dem Balkon und Sie werden immer wieder von Wespen befallen? Dann sollten Sie sich mal am Haus umschauen, ob nicht ein Wespennest in der Nähe zu finden ist. Oft gibt es kleinere Wespenneste, die im Rolladenkasten zu finden sind.

Sollte das der Fall sein, dann sollten Sie hier die Finger davon lassen. Holen Sie sich deshalb professionelle Hilfe vom Fachmann. Dieser wird seinen Job machen, indem er das Wespennest entfernt und umsiedelt.

Sollten Sie trotzdem darauf bestehen das Wespennest selber zu entfernen, dann sollten Sie sich ausreichend schützen. Und wenn Sie allergisch auf Wespenstiche reagieren, dann bleiben Sie so weit wie möglich vom Wespennest entfernt!

Wespen zu töten oder ein Wespennest zu vernichten ist eine Straftat. Denn dann drohen Ihnen hohe Bußgeldstrafen. Erfahren Sie mehr zum Thema Gesetzesverstoß durch Wespen töten, gleich hier.

Wespen im Garten vertreiben

Es befindet sich ein Wespennest im Garten, was nun? Hierfür gibt es nur eine klare Antwort: Professionelle Hilfe suchen! Ein Wespennest sollten Sie niemals auf eigene Faust entfernen. Dafür sind die Gefahren einfach zu hoch.

Denn das Wespennest ist das zu Hause der Wespen und dies wollen sie entsprechend verteidigen. Deshalb sollten Sie nie wahllos versuchen ein Wespennest zu entfernen. Sie sollten deshalb einen Spezialisten rufen, da Wespen unter einen Naturschutz stehen und Sie diese nicht töten dürfen.

Der Fachmann wird entsprechend das Wespennest entfernen und umsiedeln. Ob ein Wespennest im Garten oder am Rolladenkasten zu finden ist, macht keinen Unterschied. Das Töten von Wespen bleibt weiterhin verboten.

Weitere Artikel:

Wespenstich behandeln: Wann muss ich zum Arzt?

Wespenfalle bauen: Die Wespenfalle zum selber machen!

Quellen und weitere Links:

  • https://www.tippsundtricks.co/hausundgarten/wespen-vertreiben-wespennest-vorbeugen/
  • https://www.liebenswert-magazin.de/wespen-vertreiben-10-hausmittel-und-wie-gut-sie-wirklich-sind-4214.html
  • https://www.gartenspring.de/wespenfalle-test/

Bildnachweis: ©Unsplash/Pexels

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt.

Ähnliche Artikel

Wespenfalle bauen: Die Wespenfalle zum selber machen!

Sie werden beim Essen auf dem Balkon oder auf der Terrasse von Wespen umringt? Dann sollten Sie die Wespen nicht gleich töten. Stattdessen können...

Flöhe bekämpfen mit Hausmittel leicht gemacht!

Ihr Haustier hat Ihnen Flöhe mit in das Haus geschleppt? Dann sollten Sie die Flöhe auch so schnell wie möglich bekämpfen. Um sich und...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here