Wachsflecken entfernen: Wie bekommt man es wieder weg?

Wachsflecken entfernen: Wie bekommt man es wieder weg?
Wachsflecken entstehen schneller als man denkt. Hat man einmal die Kerze nicht im Auge, schon läuft sie mit flüssigem Wachs über. So kann das flüssige Wachs schnell auf dem Boden oder auf der Kleidung landen. Doch wie bekommt man die hartnäckigen Flecken schnell wieder weg? Wir zeigen worauf Sie achten müssen.

Wie kann man Wachsflecken aus der Kleidung entfernen?

Ein großer Fehler, der im Moment des Schocks immer wieder wiederholt wird, ist das gründliche Abreiben des Flecks mit einem Tuch. Damit versenken Sie das Wachs noch tiefer in den Stoff und haben somit später Schwierigkeiten, es zu lösen. Lösen Sie zuerst die oberste Wachsschicht. Flüssiges Wachs härtet schnell aus, erst dann können Sie mit dem Entfernen des groben Wachses beginnen. Deshalb gilt der Tipp - Wachs hart werden lassen bevor es entfernt wird.

Das Wachs wird vorsichtig von der Oberfläche abgekratzt. Die Situation mit empfindlichem Gewebe ist komplizierter. Die Arbeit mit einem Messer auf einer dünnen Seidenbluse ist eine gewagte Angelegenheit, da der Stoff beschädigt werden kann. Hier können Sie dennoch einige Tricks anwenden, um das grobe Wachs zu beseitigen. Das betroffene Objekt wird mindestens eine Dreiviertelstunde lang in den Gefrierschrank gestellt. Das gefrorene Wachs kann nun ohne Messer von Hand zerbröckelt und so schonend vom Stoff entfernt werden.

Angebot

Jetzt sprechen wir über die Rehabilitation der Kleidung. Selbst wenn die oberste Wachsschicht erfolgreich entfernt wurde, verbleiben häufig fettige Wachsflecken im Stoff, da das Wachs tief in die Fasern eindringt. Hier gibt es verschiedene Möglichkeiten, diese Fettschicht loszuwerden. Dazu ist es wichtig, besonders auf das Material des Kleidungsstücks zu achten.

Sie können leicht mit Baumwoll- oder Leinenstoffen hantieren, da diese bei hohen Temperaturen verarbeitet werden können. Legen Sie Löschpapier, ein Küchentuch oder saugfähiges Baumwolltuch über und unter den Fleck, erhitzen Sie den Wachsfleck mit einem Bügeleisen und starker Hitze. Immer wieder wird das Papier oder Tuch etwas verschoben und der Vorgang wiederholt, bis der Stoff kein Wachs mehr abgibt. Die Wäsche wird dann wie gewohnt bei der höchstmöglichen Temperatur in der Maschine gewaschen.

Wachsflecken aus der Jeans entfernen

Kälte macht das Kerzenwachs porös. Legen Sie Ihre Kleidung etwa eine Stunde lang in den Gefrierschrank. Danach können Sie das restliche Wachs leicht von Hand entfernen. Für robuste Stoffe wie Jeans funktioniert ein scharfes, nicht gerilltes Messer. Möglicherweise müssen Sie dann jedoch alle verbleibenden Fettflecken mit Benzol oder heißem Wasser beseitigen.

Wachs kann nicht nur kalt, sondern auch heiß behandelt werden. Legen Sie dazu ein Blatt saugfähiges Papier auf den Wachsfleck. Jetzt können Sie den Fleck bei schwacher Hitze bügeln. Weil es sich wieder verflüssigt und vom Löschpapier aufgenommen wird. Wie bei der Kühlmethode erfordert dieser Vorgang normalerweise einen Heißwaschgang, um verbleibendes Fett zu entfernen.

Angebot

Wachsflecken aus der Hose entfernen

Seien Sie zunächst nicht versucht, etwas zu tun, solange das Wachs noch heiß ist. Sie laufen nur Gefahr, das Wachs mehr zu verteilen oder tiefer in die Fasern der Kleidung zu reiben. Natürlich können Sie auch hier die obigen Methoden verwenden, um Wachs von der Hose zu entfernen. Da sie normalerweise gewaschen werden können, können Sie die Fleckenreste von der Hose nach der Prozedur beseitigen, indem Sie die Hose in die Waschmaschine legen und bei hoher Temperatur waschen.

Wenn Sie die betroffene Hose nicht bügeln möchten, können Sie den Stoff vorsichtig mit einem Föhn erwärmen, bis das Wachs weich wird. Drücken Sie dann saugfähiges Papier oder Papiertuch gegen den Fleck. Das saugfähige Papierstück zieht das Wachs heraus. Unabhängig davon, ob Sie gebügelt haben oder nicht, können beide Methoden Kanten im empfindlichen Stoff hinterlassen. Sie verschwinden, wenn Sie sie mit Alkohol behandeln. Wenn Sie mit dem Reinigen fertig sind, waschen Sie Ihre Hose so heiß wie möglich.

Wenn alles andere fehlschlägt: zur Reinigung schicken. Falls Ihre Kleidung nur für die chemische Reinigung geeignet ist oder aus Spezialfasern besteht, empfehlen wir Ihnen, sich auf Profis zu verlassen. Bevor Sie eine dieser Maßnahmen ergreifen, bringen Sie das Kleidungsstück zur Reinigung und holen Sie sich eine Fachmeinung ein.

Wachsflecken am Schuh entfernen

Grundsätzlich gilt für Schuhe und andere Lederwaren das Gleiche: Je geschlossener und glatter die Oberfläche ist, desto leichter lässt sich das Kerzenwachs entfernen. Bei Kunstleder, pigmentiertem glattem Leder, Lackleder usw. kann das Wachs sofort nach dem vollständigen Trocknen vorsichtig entfernt werden.

Drücken Sie das Leder ein wenig und lösen Sie das Hartwachs mit Ihren Fingern. Wischen Sie kleine Kanten oder Schmutz mit etwas warmem Seifenwasser und einem Lappen ab, trocknen Sie ihn ab und reinigen Sie ihn mit einem normalen Hautpflegeprodukt. Bei offenzelligen Ledern wie Anilinleder, Wildleder und Nubuk steht Kälte wieder an erster Stelle.

Legen Sie also entweder Ihre Schuhe in den Gefrierschrank oder kühlen Sie sie erneut mit einem Eisbeutel oder etwas Kälterem. Brechen Sie so viel gehärtetes Wachs wie möglich auf und entfernen Sie es von der Oberfläche. Wenn das Wachs weiße Rückstände auf Ihren Lederschuhen hinterlässt und die Außenseite nicht glänzend, sondern stumpf ist, föhnen Sie die Schuhe trocken. Das Wachs schmilzt in wenigen Sekunden und kann leicht mit einem Tuch abgewischt werden, bis die Schuhe wieder glänzend sind.

Weitere Tipps um Wachsflecken zu entfernen

Wachsflecken entfernen Tipps

  • Je nachdem, wie viel Wachs noch auf Ihrer Kleidung vorhanden ist, müssen Sie das Papiertuch möglicherweise regelmäßig wechseln.
  • Verwenden Sie nicht die Dampfeinstellung Ihres Bügeleisens. Dies stört nur den Prozess und verursacht möglicherweise Schäden.
  • Achten Sie darauf, Ihre Kleidung nicht zu verbrennen. Dabei ist es besonders wichtig, vorsichtig mit empfindlichen Materialien wie Seide, synthetischen Fasern oder Mischgeweben umzugehen. Übrigens werden diese Stoffe beim Bügeln am besten mit einem Handtuch abgedeckt, um Hitzeschäden zu vermeiden. Das Handtuch nimmt Wachs wie Papiertücher oder Löschblätter auf.
  • Sie können auch ein Glätteisen anstelle eines Bügeleisens verwenden.
  • Um Flecken vollständig zu lösen, tragen Sie ein Vorwaschmittel (Waschbenzin) oder einen für das Kleidungsstück geeigneten Fleckenentferner auf die befleckten Stellen auf. Tragen Sie das Produkt auf ein saugfähiges Tuch auf und überprüfen Sie zunächst die Farbechtheit an einer unauffälligen Stelle. Wenn der Test erfolgreich ist, tupfen Sie den Wachsfleck ab und wenden den Stoff immer wieder. Legen Sie dann die Wäsche in die Waschmaschine und waschen den Stoff so heiß wie möglich.
  • Bevor Sie Vorwäsche oder Fleckenentferner verwenden, lesen Sie die Pflegehinweise auf dem Etikett im Kleidungsstück erneut. Dort sehen Sie auch die maximal zulässige Gradzahl für das Produkt. Waschen Sie es niemals heißer als vorgeschrieben, aber nicht kälter.
  • Wenn das Kleidungsstück weiß ist, verwenden Sie Bleichmittel.
  • Besonders empfindliche Gegenstände sollten von Hand gewaschen oder an eine professionelle Reinigungsfirma geschickt werden.
  • Legen Sie gewaschene Textilien nicht in den Trockner, bis Sie sicher sind, dass der Fleck vollständig entfernt ist. Andernfalls bleibt der Fleck durch die Hitze an Ort und Stelle.

Wachsflecken von der Wand entfernen

Wenn die Tapete an der Wand nicht zu zerbrechlich ist, entfernen Sie das ausgehärtete Wachs behutsam. Drücken Sie dann saugfähiges Papiertuch oder Küchenpapier an die Stelle und verwenden Sie einen Föhn oder ein Heizkissen zum Abschmelzen des Restwachses. Abhängig von der Oberfläche der Wand kann das Bügeleisen auch als Wärmequelle genutzt werden.

Verwenden Sie es jedoch vorsichtig und wiederholt ein frisches Stück Papiertuch. Wiederholen Sie den Vorgang, bis das Löschpapier oder Küchenpapier beim Erhitzen keine Flecken mehr aufweist. Wenn noch etwas übrig ist, können Sie zum Beispiel einen Fleckenblocker nutzen. Dieser lässt Flecken an der Wand schnell wieder verschwinden.

Molto Fleckenblocker Spray, weiss 250 ml
  • Molto Flecken Blocker Spray deckt ganz einfach und dauerhaft Flecken an Decken und Wänden ab.

Wachsflecken vom Boden entfernen

Was wäre ein Weihnachtsfest ohne flackerndes Kerzenlicht? Nicht so gut, oder? Umso ärgerlicher ist es, wenn Wachs oder Harz auf den Boden tropfen. Ein Boden kann eine Vielzahl von Oberflächen haben. Wenn Sie Wachsflecken vom Laminat entfernen müssen, ist dies eine einfache Aufgabe. Bei glatten, polierten Oberflächen haben Sie möglicherweise Glück und Wachsreste können leicht mit einem Glasschaber entfernt oder ohne Löschpapier, Haartrockner oder Bügeleisen ausgeschöpft werden.

Bei offenem porösem Stein oder Beton ist die Situation komplizierter. Nach der ersten groben Entfernung sollte der Fleck mehrmals mit Spülmittel und heißem Wasser eingeweicht werden. Dann das restliche Wachs mit Küchenpapier lösen und mit sauberem Wasser abspülen. Aber oft ist ein spezieller Reiniger der einzige Weg, um Wachsflecken zu ganz einfach beseitigen. Das anschließende Dämpfen kann ebenfalls erfolgreich sein.

Steinböden, insbesondere Naturstein, haben offenere Poren als glatte Keramikfliesen. Deshalb dringt Wachs besser ein und ist schwieriger zu lösen als von Fliesen. Wenn möglich, versuchen Sie sofort, mehr flüssiges Wachs mit saugfähigem Papierstück wie Löschpapier, Küchenpapier oder Toilettenpapier aufzusaugen. Achten Sie jedoch darauf, das flüssige Wachs nicht zu verschmieren und tupfen Sie es vorsichtig ab.

Mellerud Wachs & Glanzschichten Löser – Effiziente Reinigung zur Vorbereitung Neuer Glanz- und Pflegeschichten für säureempfindliche Untergründe – 1 x 1 l
  • Durch regelmäßiges Putzen bilden sich automatisch glänzende und fettige Schichten auf Oberflächen - hier wirkt...

Wachsflecken von den Fliesen lösen

Keine Panik, wenn Wachs auf Fliesen tropft. In keinem Fall sollten Sie versuchen, das Wachs sofort abzuwischen. Dies verschmiert nur die Wachsflecken und macht es später schwierig, sie zu entfernen. Nehmen Sie es also zuerst ruhig und lassen Sie das Wachs trocknen.

Wenn jedoch die Gefahr besteht, dass Wachs in Fliesenfugen gelangt, fangen Sie es nach Möglichkeit mit saugfähigem Papiertuch wie Küchenpapier ein. Im Gegensatz zu versiegelten Oberflächen wie Fliesen haben die Fugen sehr große Poren, das Wachs zieht schneller ein und ist schwer wieder zu lösen. Wenn das Wachs trocken ist, können Sie das meiste von Hand lösen, z. B. mit einem stumpfen Messer oder Schaber. Kratzen Sie nicht mit Gegenständen wie scharfen Messern oder spitzen Schraubendrehern.

Normalerweise bleibt nach dieser Behandlung nur ein letzter Wachsfilm übrig. Legen Sie 2-3 Schichten Papierstück auf den verbleibenden Fleck. Es kann Löschpapier sein, auch Küchenpapier oder Toilettenpapier funktionieren gut. Die Hitze erwärmt das Wachs, das dann vom Papier absorbiert wird. Verwenden Sie eine Papierschicht, um zu verhindern, dass das Wachs am Bügeleisen haftet.

Wachsflecken aus dem Sofa beseitigen

Wachsflecken auf Sofas oder anderen Stoffmöbeln verursachen ebenfalls keine Probleme. Wir wiederholen dieselbe Technik, wenn Sie Wachsflecken aus der Couch entfernen müssen. Diese Methode wurde schon oft ausprobiert und hilft auch bei Wachsflecken auf Stoffsofas.

Verwenden Sie einen Föhn anstelle eines Bügeleisens. Wenn Sie sich Sorgen machen, Ihr Sofa zu beschädigen, ist ein Föhn eine gute Alternative. Stellen Sie eine bestimmte Temperatur ein, damit das Wachs schmelzen kann. Legen Sie ein Küchentuch über den Fleck und nehmen Sie das Wachs auf, bis der Fleck entfernt ist.

Einige Flecken können sehr leicht mit einem flüssigen Reinigungsmittel entfernt werden. Testen Sie das Reinigungsmittel wie bei jeder Reinigungslösung auf einer kleinen Stelle, um sicherzustellen, dass sich die Polster nicht verfärben. Tragen Sie dann eine kleine Menge auf den Fleck auf und tupfen Sie ihn mit einem sauberen Tuch ab. Säubern Sie den Bereich mit einem feuchten Küchentuch.

Farbige Wachsflecken beseitigen

Wenn Sie farbiges Kerzenwachs, wie rote Wachsflecken aus der Tischdecke entfernen müssen, lassen Sie es chemisch reinigen. Profis lösen den Fleck, ohne den Stoff zu beschädigen.

Andernfalls ist es sinnvoll, den farbigen Wachsfleck abzukühlen, um das Lösen zu erleichtern. Legen Sie einfach einen Eisbeutel oder eine Tüte Eiswürfel darauf. Wenn das Wachs auch im gefrorenen Zustand nicht vollständig entfernt werden kann, verwenden Sie das Bügeleisen und das Löschpapier erneut. Achten Sie darauf, die betroffene Stelle nicht durch zu hohe Temperaturen zu beschädigen.

Wachsflecken entfernen ohne Bügeleisen

Wachsflecken können auch leicht mit einem Haartrockner entfernt werden. Die Föhnmethode wird besonders für empfindliche Stoffe oder Vorhänge empfohlen. Legen Sie Löschpapier, Küchenrolle oder Serviette über den Wachsfleck und verwenden Sie Ihren Föhn bei mittlerer Hitze, um das Wachs zu schmelzen.

Das Wachs wird aus dem Stoff herausgesaugt, sodass fast keine Rückstände zurückbleiben. Lassen Sie zuerst das Harz und das Wachs trocknen oder vollständig abkühlen, wenn Sie Wachsflecken Rückstände entfernen wollen. Versuchen Sie nicht, warmes Wachs oder frisches Harz abzuwischen.

Normalerweise verschmiert man es noch mehr oder drückt es fester in die Oberflächenstruktur. Das meiste Wachs oder Harz kann jetzt durch leichtes Kratzen mit einem stumpfen Gegenstand entfernt werden.

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • https://utopia.de/ratgeber/wachsflecken-entfernen-so-wirst-du-kerzenwachs-wieder-los
  • https://www.myhomebook.de/service/wachsflecken-entfernen
  • https://www.merkur.de/leben/wohnen/wachsflecken-entfernen-diesen-tipps-klappt-bestimmt-zr-10021007.html

Bildnachweis: ©Unsplash/Pexels

Letzte Aktualisierung am 25.07.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Mike Wulf
Kategorie:
*Hinweis: Alle Produkttests bzw. Produktvergleiche basieren auf Kundenbewertungen, Testberichte und technischen Daten der gewählten Produkte.
Veröffentlicht am: Dezember 14, 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

© 2021 haus100.de. Alle Rechte vorbehalten.
menu-circlecross-circle