Schaffell waschen: Darf es in die Waschmaschine? 

Schaffell waschen: Darf es in die Waschmaschine? 
Sie besitzen ein Schaffell zu Hause und wollen es von Flecken oder Staub befreien? Nicht immer stellt der Griff zur Waschmaschine die einzige Lösung für diese Zwecke dar. Geben Sie das Schaffell nur dann in die Waschmaschine, wenn sich die Flecken auch nach der Handwäsche hartnäckig halten. Achten Sie zudem auf einige wichtige Tipps und Tricks für die Reinigung des Schaffells. Nur so stellen Sie sicher, dass es seine Qualität wahrt und Sie sich über weitere Jahre an ihm erfreuen können. 

Kann man Schaffell waschen? 

Grundsätzlich eignet sich Schaffell für die Reinigung. Allerdings raten sehr viele Experten zu der Handwäsche oder der feuchten Fleckentfernung. Die Wäsche in der Waschmaschine stellt den letzten Ausweg dar. Geben Sie Ihr Schaffell somit nicht direkt in die Waschmaschine, wenn dieses Flecken aufweist. Versuchen Sie zuerst, das Produkt mit einem feuchten Lappen zu waschen oder mit einer speziellen Wollbürste zu behandeln.

Eine Lammfellbürste finden Sie ganz einfach bei entsprechenden Anbietern auf dem Markt. Diese Bürsten unterstützen Sie bei der Reinigung und sorgen oft für ein sauberes Schaffell ohne den Waschgang in der Waschmaschine. Hier finden Sie unsere Empfehlung. 

Kann man Schaffell in der Waschmaschine waschen?

Die Antwort auf die Frage lautet „Ja“. Schaffelle eignen sich unter gewissen Voraussetzungen für die Wäsche in der Waschmaschine. Achten Sie immer auf die Beschaffenheit des Schaffells und verzichten Sie auf wiederholte Waschvorgänge. Waschen Sie das Schaffell nur als letzten Ausweg in der Waschmaschine.

Überlegen Sie sich vor dem Waschvorgang jedoch, inwiefern sich Ihr Schaffell für die Reinigung in der Waschmaschine eignet.

Hersteller auf dem Markt bieten Ihnen Schaffelle unterschiedlicher Beschaffenheit an. Prüfen Sie vor dem Waschgang deshalb, welche Beschaffenheit Ihr Schaffell aufweist. Basierend auf der Beschaffenheit (Gerbung) entscheiden Sie, ob sich das Produkt für die Waschmaschine eignet:

Echtes Schaffell/Bio Schaffell mit einer normalen Gerbung. Die natürliche Gerbung mit Salzen verleiht dem Schaffell eine helle Naturfarbe.

Medizinisches Schaffell mit einer medizinischen Gerbung. Durch die medizinische Gerbung weisen diese Schaffelle einen Gelbstich auf.

Kunstfell

Kunstschaffell müssen Sie nicht wie echtes Schaffell waschen, da Hersteller dieses aus anderen Materialien herstellen. Demnach reagieren diese auch nicht so empfindlich auf den Waschgang in der Waschmaschine, wie echte Schaffelle.

Echtes Schaffell

Echte Schaffelle mit der natürlichen Gerbung eignen sich absolut nicht für die Wäsche in der Waschmaschine. Ausschließlich medizinisches Schaffell und Schaffell mit pflanzlicher Gerbung vertragen den Reinigungsvorgang in der Maschine relativ gut.

Normal gegerbte Felle eignen sich nicht für die Waschmaschine, da der Waschvorgang die Salze zerstört. Darunter leidet am Ende nicht nur das Erscheinungsbild, sondern auch die Qualität des Schaffells.

Halten Sie sich im Zweifelsfall immer an die Angaben des Herstellers. Diese zeigen Ihnen auf dem Etikett des Produktes ganz genau, ob sich das Schaffell für die Waschmaschine eignet. Sie erhalten dort auch weitere wichtige Informationen bezüglich der maximalen Temperatur und des Waschgangs.

Warum muss man Schaffell waschen? 

Schaffell riecht unangenehm. Vielleicht haben Sie es auch schon festgestellt, wenn Sie an Ihrem Schaffell gerochen haben. Als Naturprodukt bringt Schaffell einen gewissen Eigengeruch mit sich, welchen viele Menschen als „Gestank“ empfinden. 

Sie müssen allerdings nicht das Schaffell reinigen, nur weil es stinkt. Achten Sie bei dem Kauf besser auf eine gehobene Qualität des Schaffells. In den meisten Fällen behandeln Hersteller die teureren Produkte vor dem Kauf. Sie kommen somit in den Genuss eines geruchsneutralen Schaffells. 

Anstatt des „Gestanks“ stellen vielmehr hartnäckige Flecken oder starke Verfärbungen einen Grund für die Reinigung dar. Lösen sich die Flecken auch nach einer intensiven Behandlung nicht, hilft nur noch der Waschgang in der Waschmaschine. 

Wie oft muss man Schaffell waschen? 

Legen Sie Wert darauf, die Schaffell-Pflege nicht fest in Ihren Alltag zu integrieren? In Bezug auf die Frequenz der Schaffellreinigung gilt: „Je weniger, desto besser!“. 

Sehen Sie unbedingt von einem zu häufigen Waschen des Schaffells in der Waschmaschine ab. Nutzen Sie die Reinigung in der Maschine als letzten Ausweg, sofern sich die Flecken nicht anderweitig verabschieden. 

Nutzen Sie vorher eine Wollbürste, feuchte Lappen oder auch einen Teppichklopfer. Nur, wenn diese Utensilien keine Wirkung zeigen, geben Sie das Schaffell in die Waschmaschine. 

Womit kann man Schaffell waschen? 

Ihr erster Gedanke, wenn Sie auf Ihr schmutziges Schaffell blicken, lautet nicht: Waschmaschine. Vielmehr greifen Sie zuerst auf Hausmittel zurück, welche Flecken ebenfalls den Kampf ansagen.

Hier finden Sie die wichtigsten Tipps:

  • In den meisten Fällen verschwinden Flecken recht schnell, sofern Sie sie rechtzeitig behandeln. 
  • Warten Sie aus diesem Grund nicht lange, wenn Sie einen Fleck entdecken. Handeln Sie sofort, greifen auf einen feuchten Lappen zurück und entfernen Sie den Fleck. 
  • Selbst eingetrocknete Flecken verschwinden oft direkt, wenn Sie das Schaffell bürsten. Erst, wenn die Flecken nach diesen Anwendungen und Behandlungen bleiben, greifen Sie zur Waschmaschine. 
  • Für eine sanfte Reinigung des Schaffells greifen Sie am besten zu einem sanften und speziellen Wollwaschmittel zurück. Einige Hersteller bieten Ihnen sogar ganz besondere Schaffell-Waschmittel an. 
CHRIST Lammfell-Waschmittel C7 Fellwaschmittel geeignet für alle waschbaren Schaffelle und Lammfellartikel sowie Naturfasern, biologisch abbaubar, umweltschonend, 250 ml
  • EIGENSCHAFTEN: Unser selbstentwickeltes Lammfellwaschmittel C7 bewahrt die Weichheit der empfindlichen Fasern und...

Kann man Schaffell mit Shampoo waschen?

Grundsätzlich stellt klares, lauwarmes Wasser die beste Lösung dar. Halten sich die Flecken allerdings hartnäckig, schafft etwas Shampoo durchaus Abhilfe. Bevor Sie das Schaffell in die Waschmaschine geben, nutzen Sie etwas Mildes und sanftes Shampoo.

Am besten bietet sich für diese Zwecke Baby-Shampoo an. Verwenden Sie jedoch nur sehr wenig Baby Shampoo und waschen Sie dieses anschließend gründlich wieder aus. 

Schaffell richtig waschen: Anleitung 

Die Flecken halten sich hartnäckig? Orientieren Sie sich für eine erfolgreiche Reinigung des Schaffells in der Waschmaschine an einigen Schritten. 
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Arbeitszeit: 2 Stunden
Keyword: Schaffel waschen

Schritt für Schritt

  • Geben Sie das Schaffell ohne andere schmutzige Kleidung in die Waschmaschine. 
  • Verzichten Sie auch auf das Waschen zweier Schaffelle gleichzeitig. 
  • Stellen Sie die Temperatur bei maximal 30 Grad ein (besser kühler). 
  • Wählen Sie den Schongang und verzichten Sie auf jeden Fall auf das Schleudern. 

Lammfell Handwäsche 

Die Handwäsche des Schaffells gestaltet sich, im Grunde genommen, recht trocken. Nutzen Sie am besten ein feuchtes Handtuch oder einen feuchten Lappen und fahren mit diesem über die Flecken. Sehen Sie davon ab, das Schaffell in eine Wanne mit Wasser zu tauchen.

Behandeln Sie es mithilfe von Bürsten und Lappen und ggf. auch mit etwas Shampoo. Mildes Shampoo stellt ebenfalls eine Möglichkeit für eine zuverlässige Reinigung dar. 

Darf Schaffell in den Trockner? 

Da Sie am besten auf den Schleudergang verzichten, stellt sich die Frage nach dem Trocknen des Schaffells. Oft saugt sich dieses während des Waschgangs mit Wasser voll, und weist folglich ein hohes Gewicht auf. 

Verzichten Sie dennoch darauf, das Schaffell in den Trockner zu geben, und dort trocknen zu lassen. Wollen Sie das Schaffell waschen und trocknen, hängen Sie es nach dem Waschvorgang am besten über die Wäscheleine. Der Wind trocknet das Schaffell langsam und schonend, ohne dass es einläuft. Diese Gefahr besteht im Trockner, sofern der Hersteller nicht klar angibt, dass Sie das Schaffell in den Trockner geben können. 

Bezüglich des Trocknens erfordert das Schaffell ab und an eine leichte Behandlung. Kneten Sie es immer wieder durch. Andernfalls riskieren Sie, dass das Schaffell nach der Trocknung einen steifen Zustand aufweist. Durch das Kneten bleibt das Schaffell in Form, und behält auch seine weiche und flauschige Beschaffenheit bei. 

Wählen Sie für den Ort der Trocknung an der frischen Luft zudem einen schattigen Platz. Verhindern Sie, dass die Sonne direkt auf das Schaffell scheint, und lassen Sie es besser ein paar Tage lang trocknen. Mit dem direkten Kontakt zu der Sonne weisen Schaffelle oft poröse Eigenschaften nach dem Trocknen auf. 

Schaffell waschen lassen 

Schaffelle zu waschen oder reinigen stellt sich als recht aufwändig heraus. Viele Menschen wollen deshalb das Schaffell reinigen lassen. Viele Wäschereien bieten diesen Service an, und geben Ihnen Ihr Schaffell wieder vollkommen sauber und flauschig zurück. 

Allerdings sollten Sie sich für diese Zwecke auf Kosten zwischen 30 und 60 Euro einstellen. Zwar variieren diese von Anbieter zu Anbieter, doch in dem Dreh belaufen sich die Kosten auf die genannte Höhe. Den Grund dafür finden Sie in dem recht aufwändigen Trocknungsvorgang, sowie den vielen Behandlungen bezüglich der Reinigung. 

Wie kann man Schaffell pflegen? 

„Vorsorge ist besser als Nachsorge.“ Eine richtige Pflege verhindert die Wäsche in der Waschmaschine oder zögert sie zumindest heraus. Pflegen Sie Ihr Schaffell richtig und geben Sie Flecken und Staub somit keine Chance. Eine regelmäßige Pflege hält zudem die flauschige Beschaffenheit des Schaffells aufrecht. 

Schaffen Sie sich eine Striegelbürste oder eine spezielle Schaffel- oder Lammfellbürste an, mit welcher Sie das Schaffell kämmen. Greifen Sie nach Bedarf auch auf einen Teppichklopfer zurück, und klopfen Staub und andere Rückstände aus dem Schaffell. Hier haben Sie beide Produkte im Vergleich.

FURminator Striegel für Hunde und Katzen - Fellpflege Bürste massiert sanft die Haut - für sauberes, glänzendes Fell , Farbe: Grau
Teppichklopfer 76x25cm Rattan Ausklopfer Polsterklopfer
FURminator Striegel für Hunde und Katzen - Fellpflege Bürste massiert sanft die Haut - für sauberes, glänzendes Fell , Farbe: Grau
Teppichklopfer 76x25cm Rattan Ausklopfer Polsterklopfer
8,99 EUR
21,00 EUR
FURminator Striegel für Hunde und Katzen - Fellpflege Bürste massiert sanft die Haut - für sauberes, glänzendes Fell , Farbe: Grau
FURminator Striegel für Hunde und Katzen - Fellpflege Bürste massiert sanft die Haut - für sauberes, glänzendes Fell , Farbe: Grau
8,99 EUR
Teppichklopfer 76x25cm Rattan Ausklopfer Polsterklopfer
Teppichklopfer 76x25cm Rattan Ausklopfer Polsterklopfer
21,00 EUR

Schaffell wieder flauschig machen 

Weist das Schaffell filzige Stellen auf, machen Sie am besten von der Schaffellbürste Gebrauch, mit welcher Sie das Schaffell entfilzen. 

Die Bürste trennt die verfilzten Haare voneinander und lockert sie auf. So freuen Sie sich nicht nur wieder auf eine flauschige Beschaffenheit, sondern auch auf ein sauberes Schaffell. Denn die Bürste sagt mit ihrer Beschaffenheit auch getrockneten Flecken effektiv und zuverlässig den Kampf an. 

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • https://www.ao.de/hilfe-service/tippstricks/lammfelle-schaffelle-waschen
  • https://www.wunderweib.de/schaffell-waschen-geht-das-ueberhaupt-106878.html
  • https://www.hausjournal.net/schaffell-reinigen

Bildnachweis: ©Envatoelements

Letzte Aktualisierung am 18.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Mike Wulf
Kategorie:
*Hinweis: Alle Produkttests bzw. Produktvergleiche basieren auf Kundenbewertungen, Testberichte und technischen Daten der gewählten Produkte.
Veröffentlicht am: Februar 22, 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bewertung




© 2021 haus100.de. Alle Rechte vorbehalten.