Haushalt Abfall Nagellack entsorgen: Darauf müssen Sie unbedingt achten!

Nagellack entsorgen: Darauf müssen Sie unbedingt achten!

Der Nagellack ist leer oder verklebt? Dann nur schnell damit! Denken zumindest die meisten Menschen, doch das ist leider falsch. Der Nagellack enthält giftige Schadstoffe und muss daher speziell entsorgt werden. Wie Sie den Nagellack richtig entsorgen können, erfahren Sie in diesem Artikel.

*Anzeige

Wo kann man Nagellack entsorgen?

Zunächst verraten wir Ihnen, wo Sie den Nagellack nicht entsorgen können. Und zwar über den Hausmüll. Sie fragen sich Warum? Die Antwort liegt eigentlich ganz nahe. Der Nagellack zählt durch seine Substanz zu den Altfarben und Altlacken und muss daher gesondert entsorgt werden. Denn die gefährlichen Inhaltsstoffe eines Nagellackes können nicht nur der Umwelt, sondern auch uns Menschen schaden.

Die Inhaltsstoffe können gesundheitsschädliche Folgen für uns haben, wie zum Beispiel:

  • Kopfschmerzen
  • Erbrechen
  • Müdigkeit
  • Nierenprobleme
  • Leberprobleme
  • usw.

Klar kann man behaupten, dass diese kleinen Mengen an Giftstoffen im Nagellack kaum schädlich sein können. Doch stellen Sie sich mal vor, jeder Nagellack würde im Hausmüll landen. Dann können Sie sich vorstellen welche Mengen das sein müssten. Und diese Menge ist dann wiederum ziemlich schädlich, da der Hausmüll schließlich verbrannt wird.

Damit es erst gar nicht so weit kommt, sollten Sie den alten Nagellack richtig entsorgen. Bevor wir Ihnen unsere Anleitung zum Nagellack entsorgen erklären, geben wir Ihnen einen kleinen Überblick darüber, wo Sie den Nagellack entsprechend entsorgen dürfen.

Abfallart

Abfallort

Reste vom Nagellack

Sammeln und im Wertstoffhof abgeben.

Nagellackflasche

Die Flasche besteht aus Glas und gehört daher in den Altglascontainer.

Nagellackpinsel

Besteht aus Kunststoff und müssen Sie in die gelbe Tonne oder dem Gelben Sack entsorgen.

 

Hinweis: Im Internet ist zu lesen, dass man sehr alten und harten Nagellack über dann Hausmüll entsorgen darf. Wir raten davon aber weiterhin ab und empfehlen es auch bei einem Wertstoffhof abzugeben.

Den Nagellack richtig entsorgen – Anleitung

Fest steht, Nagellack oder Nagellackflaschen können Sie nicht einfach über den üblichen Hausmüll entsorgen. Da macht zum einen der Nagellack Probleme, welcher der Umwelt schaden kann.

Und zum anderen besteht die Nagellackflasche aus Glas, welches auch nicht in den Hausmüll darf. Wenn Sie dann einen alten Nagellack entsorgen möchten, dann halten Sie sich an folgende Anleitung:

1. Die Nagellackflasche säubern

Damit so wenig wie möglich des Nagellackes in die Umwelt gelangt, müssen Sie die Nagellackflasche leeren und säubern. Dafür nehmen Sie etwas von Ihrem Nagellackentferner und geben es in die Nagellackflasche. Dann schütteln Sie kräftig die Flasche, damit sich der restliche Nagellack lösen kann.

Anschließend geben Sie die Reste in ein größeres Glas, wie zum Beispiel ein Marmeladenglas. Dort können Sie dann auch die Reste des nächsten und übernächsten Nagellackes sammeln. Sobald dieses Marmeladenglas voll ist, können Sie es bei einem Wertstoffhof abgeben. Dort wird es dann fachgerecht entsorgt und ist in der Regel auch kostenlos.

2. Pinsel entsorgen

In jeder Nagellackflasche befindet sich im Deckel ein Pinsel zum Streichen. Dieser Deckel besteht aus Kunststoff und kann man daher in die gelbe Tonne beziehungsweise in den Plastikmüll entsorgen.

Aber Sie können auch die Pinsel behalten und für andere Zwecke nutzen. So bieten sich die Pinsel hervorragend an, um kleine Flächen zu bestreichen oder sauber zu bekommen. Aber auch bieten sich die kleinen Pinsel zum Malen an.

3. Nagellackflasche entsorgen

Wenn das Fläschchen nun vollständig sauber ist, kann man es zum Glasabfall stellen. Wie das Marmeladenglas auch gehören die Nagellackflaschen zum Altglas. Entsorgen Sie es also zusammen mit dem restlichen Glasabfall beim nächsten Altglascontainer.

Dadurch kann man auch die kleinen Nagellackflaschen recyceln und wiederverwenden. Dafür muss die Nagellackflasche aber vom Nagellack befreit und vollständig sauber sein.

Mit Nagellack richtig umgehen

Nagellack wird aufgetragen
Damit Sie den Nagellack nicht so schnell entsorgen müssen, sollten Sie damit behutsam umgehen.

Viele kennen das Problem, der Nagellack verklebt schnell und ist somit unbrauchbar. Doch damit Sie den Nagellack nicht so schnell und völlig umweltfreundlich entsorgen müssen, haben wir ein paar Tipps für Sie:

Nagellack verbrauchen!

Achten Sie darauf, dass Sie wirklich alle Reste des Nagellackes verbrauchen und benutzen. Auch wenn nur noch kleine Reste vorhanden sind, kann man daraus noch genug Finger- bzw. Fußnägel lackieren.

Ähnlich wie bei einem Nutellaglas lassen sich auch die letzten Reste herauspinseln. Und genau dafür brauchen Sie den Pinsel aus dem Deckel. Damit können Sie auch die kleinen und schlecht erreichbaren Stellen in der Nagellackflasche erreichen. Sollte der Nagellack schon etwas verhärtet sein, so können Sie den Pinsel ganz leicht mit Wasser anfeuchten.

Sparsam sein!

Gehen Sie mit dem Nagellack sparsam um und benutzen Sie nur so viel, wie notwendig ist. So geht die Nagellackflasche nicht so schnell leer und Sie brauchen sich so schnell keinen neues zu kaufen. Somit schützen Sie weitestgehend die Umwelt und sparen damit auch etwas Geld.

Nagellack richtig lagern!

Damit der Nagellack nicht so schnell verklebt und verhärtet, sollten Sie ihn auf keinen Fall im Kühlschrank lagern. Das ist ein weiterverbreiteter Mythos, welcher den Nagellack nur härter werden lässt. Stattdessen sind dunkle Orte besser geeignet.

Nagellackflasche gut verschließen!

Ist die Nagellackflasche nicht richtig geschlossen, so gelangt Sauerstoff in das Glas und der Nagellack wird härter. So trocknet der Nagellack schneller aus und Sie müssen ihn im schlimmsten Fall entsorgen. Doch bevor Sie das machen, können Sie es mit einem Nagellackverdünner versuchen. Diesen dürfen Sie nicht mit dem Nagellackentferner verwechseln, es sind zwei unterschiedliche Produkte!

Angebot

Letzte Aktualisierung am 20.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Abfall trennen!

Damit Sie den Nagellack richtig entsorgen, müssen Sie es auch entsprechend vorbereiten und trennen. Das ist kaum aufwendig und ist schnell getan. Auf jeden Fall dürfen Sie den Nagellack nicht über den Hausmüll entsorgen.

Auch den Nagellackentferner entsorgen

Nagellackentferner riecht ja bekanntlich sehr streng und das liegt am darin enthaltenden Aceton. Aceton ist ein Lösungsmittel und dementsprechend zählt der Nagellackentferner zu den Schadstoffen. Doch wie kann ich Schadstoffe entsorgen?

Erkundigen Sie sich in Ihrer Stadt und Ihrer Gemeinde, ob ein Schadstoffmobil angeboten wird. Das sind Autos, welche in der Stadt herumfahren und gefährlichen Müll, wie zum Beispiel Nagellackentferner, einsammeln und später fachgerecht entsorgen.

Anderenfalls können Sie den Nagellackentferner auch beim nächsten Wertstoffhof abgeben. Doch damit sich die Fahrt dahin auch wirklich lohnt, sollten Sie die Nagellackentferner zunächst sammeln und dann beim Wertstoffhof entsorgen.

Tipp: Wenn die Flasche des Nagellackentferners leer ist, können Sie es mit etwas Wasser füllen und dann kräftig schütteln. So können Sie die Reste in der Flasche lösen und haben ein verdünnten Nagellackentferner.

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • http://nageldesignzentrale.de/wie-nagellacke-richtig-entsorgen-wir-sagen-euch-wie-es-geht/
  • https://www.codecheck.info/news/Nagellack-richtig-lagern-und-entsorgen-202234
  • https://www.hausjournal.net/aceton-entsorgung

Bildnachweis: ©Unsplash

Gebe uns gerne Feedback, damit wir unsere Beiträge kontinuierlich verbessern können.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

*Anzeige

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt.

Ähnliche Artikel

Altglas richtig entsorgen: Das kommt in den Altglascontainer

Glas bedeutet nicht unbedingt gleich Glas. Deshalb gibt es auch bei der Glasentsorgung kleine, aber doch entscheidende Unterschiede. Welche das sind und worauf Sie...

Bioabfall richtig entsorgen und kompostieren!

Spätestens seit dem Jahr 2015 ist Mülltrennung und somit die Trennung von Bioabfall, in Deutschland durch das Kreislaufwirtschaftsgesetz gesetzlich vorgeschrieben. Um sich hohe Bußgelder...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here