Lifestyle Smart Home Google Assistant einrichten: So funktioniert es!

Google Assistant einrichten: So funktioniert es!

Sobald du dir ein neues Android-Smartphone kaufst, ist der Google Assistant schon vorinstalliert. Trotz allem musst du den Google Assistant erst einmal einrichten. Wie das genau funktioniert, erfährst du in diesem Artikel.

Google Assistant richtig einrichten

Wenn du ein neues Android-Modell hast, ist die Google App schon vorinstalliert. Solltest du ein etwas älteres Modell haben, gehe einfach in den Play-Store und lade dir die Google Home App herunter.

Bist du startklar, kannst du folgendermaßen vorgehen:

  1. Gehe als erstes in die Einstellungen deines Smartphones.
  2. Scrolle nun nach unten und klicke auf den Punkt Google.
  3. Anschließend klickst du den Punkt Kontodienste an.
  4. In Kontodienste tippst du jetzt auf Google-Suche, Google Assistant und Spracheingabe.
  5. Nun kannst du den Button Google Assistant anklicken.
  6. Jetzt befindest du dich im Dashboard. Hier kannst du im Reiter Assistant auswählen.
  7. Scrolle nun nach unten und füge dein Gerät aus, solltest du es nicht schon gemacht haben.
  8. Klicke nun auf dein Gerät.
  9. Aktiviere jetzt nun dein Google Assistant.
  10. Anschließend klickst du auf Voice Match, damit du deine Stimme hinzufügen kannst.
  11. Folge nun den Schritten der App.
  12. Nun ist der Google Assistant eingerichtet. Ab jetzt kannst du den Assistant mit „Ok, Google“ oder „Hey, Google“ aktivieren.

Wenn du ein Google Home oder ein Google Home mini besitzt, kannst du diese Anleitung genauso nutzen. Der Ablauf bei der Einrichtung eines Google Home ist nämlich gleich. Hierbei musst du nur das Gerät an den Strom anschließen.

Google Assistant reagiert nicht

Manchmal kann es vorkommen, dass der Google Assistant deine Stimme nicht erkennt. Das kann entweder daran liegen, dass bei der Einrichtung etwas schief lief oder du zu weit weg bist. Damit der Google Assistant wieder problemlos deine Stimme erkennt, solltest du den Vorgang nochmal neu durchführen.

Dazu solltest du allerdings erst einmal dein jetzigen Voice Match löschen. Dazu folgst du der Anleitung am besten bis Schritt 6. Anschließend klickst du auf den Button Voice Match. Hier kannst du die Stimmenerkennung nun neu trainieren. Dazu klickst du den Punkt „Assistant noch einmal für die Stimmenerkennung trainieren“ im oberen Feld an.

Sobald das Training absolviert ist, kannst du den Sprachassistenten ganz normal weiter nutzen.

Weitere Artikel:

Quelle und weitere Links:

  • https://support.google.com/assistant/answer/7394306?co=GENIE.Platform%3DAndroid&hl=de
  • https://www.homeandsmart.de/google-assistant-einrichten

Bildnachweis: ©Unsplash

Gebe uns gerne Feedback, damit wir unsere Beiträge kontinuierlich verbessern können.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt.

Ähnliche Artikel

Smart Home Lampen ohne Hub nutzen: So geht es!

Zu Anfangszeiten der Smart Home Lampen brauchte man immer eine zentrale Steuereinheit. So war es möglich eine Schnittstelle zwischen Lampe und Smartphone, Google Home...

Alexa Stimme ändern – Ist es möglich die Stimme zu ändern?

Für viele Amazon-Kunden gehört das Gespräch mit Alexa schon zum guten Ton, aber so mancher wünscht sich dabei eine neue Stimme. In diesem Fall...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here