Produktratgeber Dyson Pure Cool Me Test 2020: Für bessere Luft

Dyson Pure Cool Me Test 2020: Für bessere Luft

Luftreiniger sind die optimale Alternative zu Pflanzen für zu Hause. Sie filtern nicht nur die Luft, sondern verhindern auch schlechte Gerüche in der Wohnung. Der Dyson bietet mit seinem Dyson Pure Cool Me einen kleinen Luftreiniger für jeden Raum. Wie der Luftreiniger sich letztendlich schlägt erfahren sie in diesem Test.

*Anzeige

Dyson Pure Cool Me im Test 2020

Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Letzte Aktualisierung am 27.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Kaufratgeber zum Dyson Pure Cool Me

dyson luftreiniger
Der kleine Dyson Luftreiniger eignet sich für jeden Raum. (Bildquelle: Dyson)

Was ist der Dyson Pure Cool Me?

Beim Dyson Pure Cool Me handelt es sich um einen kleinen Luftreiniger für zu Hause. Einen Luftreiniger nutzt man hauptsächlich für den privaten Gebrauch. Dennoch gibt es Modelle die man auch für den gewerblichen Gebrauch nutzt. Der kleine Dyson Aircleaner ist hauptsächlich für die private Nutzung vorgesehen. Mit diesem Luftreiniger können Sie in Ihrem persönlichen Wohnraum für neue und frische Luft sorgen. 

Neben der Luftreinigung, sorgt der Dyson Pure Cool Me ebenso für eine erfrischende kühle Luft. Somit bietet sich dieser Luftreiniger von Dyson auch für warme Sommertage an. Dennoch sollten Sie beachten, dass der Dyson Luftreiniger keineswegs als Ersatz für eine Klimaanlage dient.

Der Luftreiniger sorgt bestenfalls für eine angenehme kühle Luft. Die Hauptfunktion von einem Luftreiniger bleibt immer noch die Luft in den eigenen vier Wänden frisch zu halten. Was viele nicht wissen ist, dass die Luft in geschlossenen Räumen meist belastender ist. Laut Hersteller sogar fünf mal so stark.

Wie funktioniert der Dyson Pure Cool Me?

Der Dyson Pure Cool Me ist mit einem Filtersystem ausgestattet. Dieses Filtersystem beinhaltet einen Aktivkohlefilter und einen Filter mit Glasfasern. Diese Kombination soll zunächst die schädlichen Gase in geschlossenen Räumen filtern. Zusätzlich dazu kann das Gerät noch ultrafeine Partikel, welche sich in der Luft befinden, filtern. Laut Hersteller sogar bis zu 99,95 %.

Eine sehr häufig gestellte Frage lautet, ob man das Gerät auch mit einer App steuern kann. Die Antwort lautet: Nein. Den Dyson Pure Cool Me kann man nicht verbinden und über eine App steuern. Dafür liefert der Hersteller eine Fernbedienung mit, die man auch am Gerät selbst befestigen kann. Mithilfe der Fernbedingung zeigt das Gerät verschiedene Informationen auf dem Display an:

  • Filterlebensdauer
  • Sleep-Timer
  • Drehbewegung
  • Ventilatorengeschwindigkeit

Welche zusätzlichen Funktionen hat der Dyson Pure Cool Me?

Es gibt viele Gründe, weshalb der Dyson Pure Cool Me im Test so gut abschneidet oder auch beliebt ist. Die Hauptgründe sind die vielen Funktionen, die das Gerät mit sich bringt. Wir haben Ihnen mal die wichtigsten Funktionen des Dyson Pure Cool Me zusammengefasst.

Funktion

Beschreibung

Dyson Core Flow Technologie

Diese Technologie wird einzig und allein vom Dyson Pure Cool Me genutzt. Es gibt kein anderes Gerät, dass dieselbe Technologie nutzt. Dank dieser Technologie kann das Gerät ein fokussierter Luftstrom generieren.

Sleep-Timer

Falls man auch in der Nacht vom Dyson Pure Cool Me profitieren möchte, so kann man es ganz einfach einstellen. Mit dem Sleep-Timer kann man das Gerät auch über Nacht nutzen. Und das für mindestens 30 Minuten und maximal 8 h. Damit kann man auch im Schlaf eine kühle und frische Luft genießen.

Drehbewegung

Damit der Luftstrom nicht nur in eine Richtung fließt, gibt es auch eine Drehfunktion. Dadurch kann man den Luftstrom von links nach rechts und umgekehrt lenken. Die Drehbewegung erreicht einen Winkel von bis zu 70°.

Unkomplizierte Filterwartung

Vorteil des Dyson Pure Cool Me ist der einfache Austausch des Filters. Das Gerät öffnen und den Filter austauschen, mehr müssen Sie nicht machen. Außerdem gibt es eine integrierte Funktion, welche Sie daran erinnert, den Filter auszutauschen.

Kontrolle des Luftstroms

Mit dem Kuppelmechanismus von Dyson kann man den Luftstrom hinlenken wohin man möchte. Und das auch noch sehr präzise.

Filtersystem

Mit dem einzigartigen Filtersystem von Dyson hat man wieder eine saubere und frische Luft in den Innenräumen. Dies funktioniert mit einem Aktivkohlefilter und Filter mit Glasfasern.

Für wen eignet sich der Dyson Pure Cool Me?

Der Dyson Pure Cool Me eignet sich für jeden, der für frische und saubere Luft sorgen möchte. Das Schöne an diesem Gerät ist, dass man auch für kühle Luft sorgen kann. Zunächst kann man sich selbst mit sauberer Luft bedienen. Auf der anderen Seite kann man auch Gäste mit dem Dyson Pure Cool Me versorgen und beeindrucken. Aber auch am Arbeitsplatz bietet sich der Dyson Pure Cool Me super an. Beachten Sie dabei nur, dass das Gerät keine großen Flächen abdecken kann.

dyson filterfunktion
Der Dyson Pure Cool Me eignet sich durch seine Filterfunktion optimal für Allergiker. (Bildquelle: Dyson)

Dyson Luftreiniger für Allergiker

Besonders für Allergiker ist der Dyson Pure Cool Me eine tolle Lösung. Der große Vorteil an dem Gerät ist, dass es Schadstoffe aufnimmt. Anders hingegen ist das bei herkömmlichen Ventilatoren. Diese Wirbeln die Luft und den Staub nur auf. Durch das Filtersystem aber werden Pollen, Allergene, VOCs, Schimmelpilzsporen, Bakterien und ultrafeine Partikel aus der Luft gefiltert.

Für welche Räume eignet sich der kleine Dyson Luftreiniger?

Das tolle am Dyson Pure Cool Me ist, dass er wirklich für jegliche Räume geeignet ist. Natürlich bietet sich das Gerät vor allem im Schlaf- oder Wohnzimmer an. Hier verbringt man mit Abstand die meiste Zeit zu Hause. Durch die tolle Sleep-Timer-Funktion ist auch während dem Schlafen für saubere Luft gesorgt.

Wie viel Raumfläche deckt der Dyson Pure Cool Me ab?

Laut Hersteller hat man das Gerät nicht für ganze Räume entwickelt. Sondern viel mehr dafür Sie persönlich mit frischer Luft zu versorgen. Also stellen Sie das Gerät am besten in Ihrer Nähe, damit Sie saubere Luft abbekommen. Wie viel das Gerät ungefähr abdeckt, darüber macht der Hersteller leider keine Angabe.

Was sind die Besonderheiten des kleinen Dyson Aircleaner?

Neben den tollen Produktmerkmalen, liefert der Dyson Pure Cool Me noch weitere Nebeneffekte. Wir stellen Ihnen ein paar vor:

Besserer Schlaf

Durch die Sleep-Timer-Funktion kann man grundsätzlich für einen angenehmeren Schlaf sorgen. Man muss sowohl im Winter und Sommer keine Fenster mehr öffnen. Indem man einfach am Gerät den Sleep-Timer einstellt, sorgt man automatisch für angenehme kühle Luft im Schlafzimmer. Zusätzlich dazu kann man mit der Drehbewegung das Gerät auf das ganze Bett lenken. So erreicht die frische Luft gegebenenfalls auch den Partner auf der anderen Seite des Bettes.

Keine Mücken mehr

Ein weiterer Nebeneffekt ist das Fernhalten von Mücken. Durch den gleichmäßigen und robusten Luftstrom, tun sich die Mücken schwer das Gerät anzufliegen. Wenn man den Dyson Luftreiniger neben das Bett stellt, so hört man kein nerviges Summen der Mücken am Ohr.

Erhöhte Sicherheit

Im Gegensatz zu einem Ventilator, ist der Dyson Pure Cool Me total harmlos. Bei einem Ventilator gibt es scharfe Klingen, welche durch die Geschwindigkeit für Verletzungen sorgen können. Beim kleinen Luftreiniger hingegen können sich Kleinkinder und Haustiere nicht verletzen. Der Dyson Luftreiniger sorgt letzendlich nur für einen kühlen Luftstrom.

Unterschiede zwischen Dyson Pure Cool Me und Dyson Pure Cool Link

Den ersten Unterschied kann man klar am Design erkennen. Während der Dyson Pure Cool Me einer Kugel ähnelt, gleicht der Dyson Pure Cool Link mehr einem klassischen Luftreiniger. Außerdem lässt sich der Dyson Pure Cool Link mit einer App verbinden und steuern. Dies kann sein kleiner Bruder leider nicht.

Dennoch lässt sich das Gerät einfach per Fernbedienung steuern. Wie angesprochen kann der Dyson Pure Cool Me sich bis zu einem 70°-Winkel drehen. Der Dyson Pure Cool Link hingegen lässt sich zwischen einem 45°- und 350°-Winkel einstellen.

Wie viel kostet der Dyson Pure Cool Me?

Aktuell erhält man den Dyson Pure Cool Me beim Hersteller für 319 €. Auf diversen Online-Portalen erhält man das Gerät auch etwas günstiger.

Wo kann man einen Dyson Pure Cool Me kaufen?

Den Dyson Pure Cool Me können Sie direkt auf der Webseite des Herstellers Dyson bestellen. Außerdem bleiben Ihnen die Möglichkeit das Gerät online oder in einem Fachhandel wie z.B. Saturn, Mediamarkt oder Euronics zu kaufen.

Hier finden Sie den kleinen Dyson Aircleaner auch online:

  • Amazon
  • Dyson

Wie pflege ich den Dyson Mini-Luftreiniger am besten?

Das tolle am Dyson Pure Cool Me ist, dass Ihnen das Gerät mitteilt sobald Sie den Filter tauschen müssen. Dies zeigt Ihnen das Gerät direkt am Display an. Daraufhin bestellen Sie sich einen neuen Filter und tauschen diesen ganz einfach aus. Zusätzlich dazu müssen Sie nicht viel beachten. Stauben Sie das Gerät regelmäßig ab und achten Sie darauf, dass Sie es nicht verschmutzen.

Hat Stiftung Warentest zum Dyson Luftreiniger einen Test gemacht?

Stiftung Warentest hat bisher keinen Test für den Dyson Pure Cool Me durchgeführt.

Gibt es einen Dyson Pure Cool Me Test von Öko Test?

Auch Öko Test hat bisher keinen Test für den Dyson Pure Cool Me veröffentlicht.

Gibt es Alternativen zu einem Dyson Pure Cool Me?

Ja die gibt es. Bei Dyson selbst hat man eine riesige Auswahl an Luftreinigern. Vergleicht man diese, kommt man aber zum Ergebnis, dass der Dyson Pure Cool Me die günstigste Variante ist. Es gibt jedoch noch weitere Hersteller von Luftreinigern. Zu den beliebtesten Marken zählen Soehnle, Philips, Levit und Leitz.

Falls Sie komplett auf einen Luftreiniger verzichten möchten, so bleiben Ihnen noch folgende Möglichkeiten.

Alternative

Beschreibung

Pflanzen

Mit herkömmlichen Pflanzen kann man schon für saubere und frische Luft sorgen. Ob diese tatsächlich so effektiv sind wie Luftreiniger sind ist schwer zu sagen. Dennoch sind Pflanzen preisgünstiger. Zusätzlich dazu dienen Pflanzen auch als schöne Dekoration und füllen den Raum aus.

Luftwäscher

Die Luftwäscher saugen die Luft an und lassen diese an sich vorbeigleiten. In diesem Prozess befreien Sie die Luft dann von Schwebestoffen. Allerdings filtern sie die Luft nicht so effektiv wie ein spezielles Filtersystem. Dafür können sie aber die Luftfeuchtigkeit um einiges besser erhöhen als Luftreiniger. Dies eignet sich besonders für große Räumlichkeiten wie beispielsweise Büroräume.

Lüftungssysteme

Lüftungssysteme sind aufwendige Installationen am Haus. Diese kann man nicht einfach in der Wohnung aufstellen, sondern werden direkt eingebaut. Dennoch dienen sie dazu, um die Raumluft zu filtern. Ein Lüftungssystem empfiehlt sich, wenn man einen großen Ofen oder Kamin besitzt. Denn diese produzieren viel Staub in der Luft.

 

Weitere Artikel:

Quellen und weitere Links:

  • https://www.dyson.de/raumklima/luftreiniger/dyson-pure-cool-me/ueberblick.html

Bildnachweis: ©Dyson, https://www.mynewsdesk.com/de/dyson/latest_media

Gebe uns gerne Feedback, damit wir unsere Beiträge kontinuierlich verbessern können.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

*Anzeige

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt.

Ähnliche Artikel

Staubsauger mit rotierender Bürste: Vergleich 2020!

Kann man den Staubsauger mit Turbobüsten für jeden Teppich nutzen? Tierhaare und tief sitzender Schmutz sind für die Turbobürsten kein Problem. Die Sauger mit einer...

Fenstersauger Test 2020: Für saubere Fenster!

Fenstersauger im Test 2020 Bosch Akku Fenstersauger ClassVAC Kärcher Fenstersauger WV 5 Premium Leifheit Fenstersauger Set Dry & Clean MVPOWER Fensterreiniger Vileda Windomatic Fenstersauger ...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here