Haushalt Reinigen Blütenstaub entfernen: So einfach geht es!

Blütenstaub entfernen: So einfach geht es!

Gerade im Sommer ist der ganze Blütenstaub super nervig. Nicht nur, dass viele sogar unter einer Allergie leiden, nein er macht auch alles dreckig. Natürlich stellt sich hier auch die Frage, ob der Blütenstaub verschiedene Materialien schadet. Daher zeigen wir in diesem Artikel, wie man den Blütenstaub richtig entfernen kann.

*Anzeige

So lässt sich Blütenstaub entfernen

Blütenstaub Saison
Vor allem zwischen Frühling und Sommer kann man mit Blütenstaub rechnen.

Blütenstaub aus Kleidung entfernen

Es gibt mehrere Möglichkeiten Blütenstaub aus der Kleidung zu entfernen. Eine wirklich einfache Möglichkeit bietet uns die Waschmaschine. Die Kleidung können wir auf dem Kurzprogramm waschen lassen und anschließend ganz normal trocknen. Der Blütenstaub sollte zum größten Teil herausgewaschen sein.

Eine etwas aufwendige Möglichkeit, aber trotzdem sehr effektiv, ist die Methode mit dem Klebestreifen. Dazu nimmt man sich einen Klebebandstreifen und klebt sie über die Kleidung. Anschließend lässt sich der Blütenstaub durch Abziehen ganz einfach entfernen.

Sollte es sich um nicht allzu viel Blütenstaub handeln, reicht es auch manchmal aus, die Kleidung auszuschütteln. Dazu geht man aber am besten in den Garten, sodass man den Staub nicht auch noch in der Wohnung hat. Durch ein paar mal ausschütteln, löst sich der Blütenstaub dann von der Kleidung.

Blütenstaub am Fenster entfernen

Blütenstaub auf dem Fenster kann echt nervig sein, zumal wenn man Bäume nah an seinem Fenster hat. Die Pollenplage macht im Frühling keinen Tag halt. Theoretisch kommt man hier um das tägliche putzen nicht drumherum. Zu empfehlen ist daher nur, dass man das Fenster mit Wasser oder Glasreiniger putzt.

Wie Sie Ihre Fenster richtig putzen können erfahren sie in diesem Artikel.

Auto von Blütenstaub befreien

Auch beim Auto macht der Blütenstaub im Frühling kein Halt. Gestern das Auto in die Waschstraße gefahren, ist das Auto am nächsten Tag wieder dreckig. Einen großen Vorteil haben daher natürlich die Leute, die eine Garage haben. Für die anderen empfehlt sich nur, dass Auto öfters zu putzen.

Sie müssen das Auto aber nicht täglich in die Waschstraße fahren. Nehme Sie sich einen Lappen und ein Eimer Wasser in die Hand. So entfernen Sie nicht nur den Blütenstaub von Ihrem Auto, sondern sparen sich einiges an Geld.

Weiterhin kann man den Autofahrern im Frühling nur empfehlen, so weit wie möglich von Bäumen weg zu parken. So ist die Chance um einiges geringer, dass das Auto später voll mit Blütenstaub ist.

Blütenstaub an der Tapete entfernen

Ab und an kann es auch dazu kommen, dass sich Blütenstaub an der Tapete absetzt. Das passiert in den meisten Fällen durch geöffnete Fenster. Haben Sie sogar Bäume in der Nähe Ihres Fensters, sind grüne Tapeten alltäglich.

Sie können Blütenstaub von Ihrer Tapete entfernen indem Sie mit einem feuchten Tuch drüberfahren. Anschließend sollten Sie aber mit einem trockenen Putzlappen die feuchten Flächen abtrocknen. Ansonsten kann es sein, dass hinter der Tapete Feuchtigkeit und somit Schimmel entsteht.

Stecken Sie momentan in dieser Situation, dass Schimmel in Ihren vier Wänden ist? Dann haben wir diesen Artikel für Sie, um Schimmel mit Hausmittel zu entfernen.

Auch sehr praktisch sind Fliegengitter. Diese helfen nicht nur um die lästigen Fliegen und Mücken im Frühling abzuhalten. Sie können damit auch den Blütenstaub in Ihrer Wohnung vorbeugen.

Angebot

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Pool von Blütenstaub befreien

Wer sein Pool von Pollen befreien möchte, der hat 3 Möglichkeiten die garantiert funktionieren:

  • Poolfilter zur Vorarbeit
  • Blütenstaub mit Kescher entfernen
  • Pollen mit Pool-Staubsauger aufsaugen

Poolfilter reduzieren die Menge des Blütenstaubs

Vorneweg muss man sagen, dass der Poolfilter den Blütenstaub nicht komplett aus dem Pool entfernt. Er kann lediglich nur die gröbste Menge an Pollen aus dem Pool filtern. Jedoch erleichtert der Filter uns somit im Nachhinein die Arbeit. Wir müssten also nicht mehr stundenlang mit unserem Kescher den Pool sauber machen.

Zu beachten ist jedoch, dass der Poolfilter einiges an Strom braucht. Somit kann die Stromrechnung um einiges teurer sein, als sie schon ist. Wer sich also Kosten einsparen möchte, der sollte auf einen Poolfilter für Blütenstaub verzichten. Lieber nimmt man sich dann eher einen feinen Kescher und befreit in Ruhe den Blütenstaub aus dem Pool.

Blütenstaub mit dem Kescher entfernen

Üblicherweise benutzt man den Pool-Kescher um Laub, Schmutz oder Insekten aus dem Pool zu entfernen. In der Regel ist das Keschernetz hierfür auch etwas größer. Wer mit seinem Kescher jedoch Blütenstaub aus dem Pool entfernen möchte, braucht einen Kescher mit feinmaschigem Netz.

Der Staub bleibt am dichten Netz hängen. Mit dem feinmaschigen Kescher kann man so die Pollen letztendlich aus dem Schwimmbecken herausholen. Natürlich braucht dies einiges an Zeit und in der Regel muss man den Kescher fast täglich benutzen.

Pool-Staubsauger für den Boden

Letzte Aktualisierung am 25.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API*

Mit einem Pool-Staubsauger lässt sich der lästige Blütenstaub einfach und schnell aufsaugen. Der Pool bleibt sauber und man kann warme Sommertage ohne Probleme genießen. Aber auch für andere Verschmutzungen kann der Pool-Staubsauger von Vorteil sein. Zum Beispiel auch für Laub oder Insekten. Mit einem Pool-Staubsauger lässt sich bequem von außen der Boden wieder sauber machen. Wenn man aber ein besseres Ergebnis erzielen möchte, so ist es doch besser selbst in den Pool zu steigen. So hat man einfach ein besseres Handling und kann die Verschmutzungen besser aufsaugen.

Wann muss ich mit Blütenstaub rechnen?

In der Regel beginnt die Blütenstaubsaison ab etwa Ende März oder Mitte April. Dann hält die Saison meist bis Oktober an. Die stärksten Monate sind hauptsächlich der April, Mai und Juni. Ab dem Juli schwächt das Ansammeln von Blütenstaub dann etwas ab. Zudem ist die Belastung von Blütenstaub in der Stadt unterschiedlich wie auf dem Land. In der Stadt ist die Belastung normalerweise am Abend auf dem Maximum. Auf dem Land hingegen ist die Belastung am Morgen am stärksten.

Kann Blütenstaub Materialien beschädigen?

Grundsätzlich verursacht Pollenstaub kein Schaden an Materialien. Dennoch macht die Menge den Unterschied aus. Vor allem der Autolack kann von einer dicken Blütenstaubschicht langsam kaputtgehen. Aber auch andere Materialien können von einer dicken Blütenstaubschicht Schaden nehmen. Deshalb sollte man darauf achten, dass man Blütenstaub so früh wie möglich entfernt.

Weitere Artikel:

Quelle und weitere Links:

  • https://www.persil.de/de/startseite/wash-wiki/fleckenhilfe/artikel/entfernen-von-bluetenstaubflecken.html
  • https://www.meinehaushaltstipps.de/bluetenstaub-wenn-schoene-lilien-haessliche-flecken-machen/

Bildnachweis: ©Unsplash

Gebe uns gerne Feedback, damit wir unsere Beiträge kontinuierlich verbessern können.

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

*Anzeige

* Affiliate Link / Werbelink: Hierbei handelt es sich um einen Werbelink. Bei Kauf des Produktes erhalten wir eine Affiliate-Provision, die uns bei unserer Arbeit unterstützt. Zudem handelt es sich hierbei nicht um einen selbst ausgeführten Test. Der Test basiert auf Kundenbewertungen auf sämtlichen Portalen.

Ähnliche Artikel

Steckdose reinigen: Schnell und sicher reinigen!

Wie kann man Steckdosen reinigen? Um eine Steckdose zu reinigen braucht man lediglich Wasser und ein Tuch. Jedoch sollte man immer beachten, dass der Strom...

Kaugummi entfernen: So bekommen Sie es weg!

Woraus besteht eigentlich ein Kaugummi? Kaugummi gekaut wird bereits seit der Steinzeit. Vor dem Aufkommen des Kaugummis so wie wir ihn heute kennen, kauten die...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here